Mittwoch, 07. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 133609

Klassiker im neuen Design

Handspindelmäher sind umweltfreundliche Rasenschneider

(lifePR) (Betzdorf, ) WOLF-Garten hat den Klassikern unter den Rasenmähern ein neues Gesicht verpasst. Das Spindelmäher-Sortiment ist in drei Schnittbreiten – 30, 35 und 38 Zentimeter - erhältlich und besonders geeignet für kleinere Gärten.

Leicht, leise, umweltfreundlich – das zeichnet den Spindelmäher TT 380 DL aus. WOLF-Garten hat dem Klassiker unter den Rasenmähern ein neues, zeitgemäßes Design gegönnt. Gerade mal neun Kilogramm wiegt das größte Modell, das mit fünf berührungslosen Messern arbeitet.

Das robuste Stahl-/Aluminium-Gehäuse ist im klassischen WOLF-Garten-Rot lackiert, die Radkappen mit dem korrespondierenden Gelb. Einfach zu handhaben ist die Schnitthöheneinstellung, in vier Stufen von 1,3 bis 3,8 Zentimeter. Damit eignet sich der TT 380 DL ganz besonders für schöne und englische Rasen, deren Liebhaber werden von dem überzeugenden Handling begeistert sein.

Für Rasenflächen bis etwa 150 Quadratmeter ist der Spindelmäher ideal geeignet. Das Kugellager sorgt für extrem geschmeidige Gängigkeit.
Die Rasenrasur per Hand ist eine echte Alternative zum benzingetriebenen oder Strom verbrauchenden Schnitt. Ist sie doch umweltfreundlich und dazu noch sehr viel leiser.

Den TT gibt es darüber hinaus auch noch mit den Schnittbreiten 30 und 35 Zentimeter, damit bietet das Sortiment für jede Herausforderung eine ideale Lösung. Die kleineren Geräte zeichnen sich durch noch leichteres Gewicht aus. Der TT 300 S mit sieben, der TT 350 S mit acht Kilogramm. Beide arbeiten mit jeweils fünf berührenden Messern. Gleitlager sorgen für runden Lauf. Beide eignen sich für Rasenflächen bis 150 Quadratmeter. Den genau auf den jeweiligen Mäher abgestimmten Fangsack gibt es als Zubehör.

Weitere Informationen über WOLF-Garten gibt es bei der WOLF-Garten GmbH & Co. KG, 57517 Betzdorf, Sieg.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer