Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 157378

Zuverlässige Verfahren stehen im DIN-Taschenbuch 473

Bildschirme auf dem ergonomischen Prüfstand

(lifePR) (Berlin, ) Das DIN-Taschenbuch 473 ' Elektronische optische Anzeigen' enthält alle wesentlichen internationalen Normen, die für den Umgang mit elektronischen optischen Anzeigen eine Rolle spielen.

Dazu gehört insbesondere auch die Reihe DIN EN ISO 9241-300 ff. 'Ergonomie der Mensch-System-Interaktion - Teil 300: Einführung in die Anforderungen an elektronische optische Anzeigen', die sich mit Bildschirmen als Teil des Arbeitsplatzes befasst. Die offene Gestaltung dieser Normen ermöglicht es, auch neue Techniken unter ergonomischen Gesichtspunkten zu bewerten (z. B. Flachbildschirme).

Viele der abgedruckten Festlegungen und Prüfmethoden unter- stützen Akkreditierungs- und Zertifizierungsinstitute beim Prüfen ergonomischer Faktoren der Produktsicherheit (GS-Zeichen) oder bei der Bewertung anhand ergonomischer Faktoren (TCO-Zeichen). Die Dokumente können außerdem im Hinblick auf die Einhaltung normativer Anforderungen zur arbeitsmedizinischen Überwachung von Bildschirmarbeitsplätzen herangezogen werden.

DIN-Taschenbuch 473 richtet sich vor allem an Entwickler und Einkäufer sowie Hersteller und Prüfer von Hardware. Das Kompendium liegt auch als E-Book vor.

DIN-Taschenbuch 473
Elektronische optische Anzeigen
Ergonomische Anforderungen und Prüfverfahren
Herausgeber: DIN Deutsches Institut für Normung e. V.
Beuth Verlag GmbH: Berlin, Wien, Zürich
1. Auflage. 2010. 694 S. A5. Broschiert.
160,00 EUR
ISBN 978-3-410-20364-3
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer