Sonntag, 11. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 133346

Konzepte für die Praxis

Brandschutz im Baudenkmal

(lifePR) (Berlin, ) Beim Planen und Erstellen von geeigneten Brandschutzkonzepten für denkmalgeschützte Bauten muss auf besondere Faktoren Rücksicht genommen werden.

Welche dies sind und welche Verfahren sich im Einzelnen anbieten erläutert Gerd Geburtig in seinem neuen Buch 'Brandschutz im Baudenkmal'. Im Mittelpunkt dieser aktuellen Fachpublikation aus der Reihe Beuth Praxis steht der vorbeugende Brandschutz in historischen Bauten.

Ausgehend von der brandschutztechnischen Gefahrenanalyse im Einzelfall werden zusammenfassend alle grundlegenden Belange des Brandschutzes in der Baudenkmalpflege beleuchtet und zur normalen Sanierungstätigkeit im Bestand abgegrenzt. Darüber hinaus geht es in dem Werk um geeignete Maßstäbe beim Restaurieren bzw. beim Instandsetzen von Baudenkmalen, um generelle Kompensations- möglichkeiten und um einen sinnvollen Kulturgutschutz.

'Brandschutz im Baudenkmal' wendet sich vor allem an Architekten, Fachplaner, Bauingenieure, Sachverständige für Brandschutz und die Mitarbeiter in den Denkmalschutzbehörden.

Beuth Praxis
Gerd Geburtig
Brandschutz im Baudenkmal
Grundlagen
Herausgeber: DIN Deutsches Institut für Normung e. V.
Beuth Verlag GmbH: Berlin, Wien, Zürich
1. Auflage. 2009. 176 S. A5. Broschiert.
38,00 EUR
ISBN 978-3-410-17562-9
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer