Dienstag, 06. Dezember 2016


Teilzeitausbildung zur Kosmetikerin – Kosmetik, Kind und Kegel unter einem Hut

Die Ausbildung zur Kosmetikerin ermöglicht den Spagat zwischen Familie und Job / Kaum ein Beruf ist so flexibel, familienfreundlich und hat im eigenen Kosmetikstudio Aussicht auf Erfolg!

(lifePR) (Frankfurt/Gießen, ) Sie haben Lust auf eine neue Herausforderung? Möchten zurück in das Berufsleben? Suchen ein neues berufliches Standbein? Aber wohin mit den Kindern? Was sagt der Mann dazu? Wer macht den Haushalt?

Kaum ein Beruf ist so familienfreundlich und flexibel wie der Beruf der selbständigen Kosmetikerin - und dabei noch erfolgversprechend. Sie können bequem von Zuhause aus arbeiten, sind in Ihrer Terminvergabe flexibel und können Ihr Zeitbudget nach eigenem Ermessen und den Familienanforderungen vergeben.

Die Ausbildung zur Fachkosmetikerin wird von der Kosmetikschule Schäfer in einer ausgesprochen familienfreundlichen Form angeboten. Von Montag bis Freitag sind Sie weiterhin als Vollblutmama für Ihre Kinder da, halten Ihrem Mann den Rücken frei und konzentrieren sich auf die Familie. Der Samstag gehört Ihnen und Ihrer persönlichen 12-monatigen Weiterbildung zur Fachkosmetikerin. Alternativ wird ein Tageskurs angeboten, der von Montag bis Mittwoch in der Zeit von 9:00 bis 13:00 Uhr statt findet.

Die Teilzeitausbildung zur Fachkosmetikerin ist eine fundierte Intensivausbildung mit einem hohen Maß an Praxisunterricht, der Sie optimal auf den Beruf und Ihre verantwortungsvolle Tätigkeit als Hautpflegeexpertin vorbereitet. Die Ausbildung umfasst die klassisch kosmetische Grundausbildung, Maniküre und die medizinische Fußpflege, sowie ein Make-up Seminar. Selbstverständlich erlernen Sie auch die Sport- und Wellnessmassage (Ganzkörpermassage). Die Fachkosmetikerin vereint vier Berufe in einem und bietet so optimale Voraussetzungen für den langfristigen Erfolg als selbständige Unternehmerin und als Familienmanagerin.

Sie lernen in erster Linie in der Praxis für die Praxis. Hierfür stehen Ihnen vollausgestattete, moderne Kosmetikkabinen zur Verfügung. Neben der manuellen Kosmetik gehört auch die apparative Kosmetik zur Ausbildung. So können Sie am Ende Ihrer Ausbildung frei wählen, ob Sie lieber "mit den Händen" arbeiten oder sich auf moderne, apparative Behandlungsmethoden spezialisieren möchten. Mit der Qualitätsausbildung zur Fachkosmetikerin, haben Sie die größtmögliche Flexibilität, was Ihre berufliche Zukunft anbelangt.

Neben den umfangreichen praktischen Unterrichtseinheiten vermitteln Ihnen erfahrene Dozenten das nötige Hintergrundwissen. Sie lernen die Haut, deren Aufbau, die Funktionen und Funktionsweise kennen und verstehen. Die Warenkunde macht deutlich, welche Wirkstoffe die von Ihnen gewünschte Wirkung auf der Haut erzielen können, während die Rohstoffkunde Ihnen die Frage nach dem Warum beantwortet. In der Apparatekunde lernen Sie die kosmetischen Geräte wie Reizstromgeräte, Iontophorese und Ultraschall korrekt, wirksam und verantwortungsvoll anzuwenden.

Dermatologie, Theorie der Kosmetik und Anatomie komplettieren den Theorieunterricht. Der Theorieunterricht ist so aufgebaut, dass er sich an der Praxis orientiert. Eins greift ins andere, so sind auch auf den ersten Blick komplexere Themengebiete leicht verständlich und nachvollziehbar.

Um Sie am Ende der Ausbildung ruhigen Gewissens und bestens vorbereitet in die Selbständigkeit zu entlassen, gehört auch die Berufskunde zu Ihrem Unterricht, wo Ihnen die Themen wie Selbständigkeit, Steuern oder Buchführung näher gebracht werden.

Möchten Sie vorerst oder bewusst nur mit der Ausbildung zur Kosmetikerin starten, stehen Ihnen alle Inhalte einer Gewissenhaften Kosmetikausbildung im Samstagskurs über 6 Monate oder der Tageskurs (Mo. - Mi.) zur Verfügung.

Ihren persönlichen Eindruck von der Kosmetikschule Schäfer können Sie am 07.09.12 gewinnen, wenn wir Sie in der Zeit von 16:00 bis 19:00 Uhr zum Infotag begrüßen dürfen. Ausführliche Informationen dazu erhalten Sie unter: www.infotag.kosmetikfachschule.de
Diese Pressemitteilung posten:

Kosmetikschule Schäfer

Die Kosmetik und Make-up Schule Schäfer mit Schulungszentren in Frankfurt und in Gießen ist Hessens größte und älteste staatlich anerkannte Ergänzungsschule.

Die private Berufsfachschule unter der Leitung von Sevgi Schäfer und Thorsten Schäfer unterrichtet seit über 50 Jahren professionell und kompetent in allen Bereiche der Körper- und Schönheitspflege. Auf über 1500 qm Schulungsräumen stehen Ihnen 60 Dozenten aus allen Bereichen der kosmetischen Dienstleistungen als souveräne und erfahrene Ausbilder zur Seite. Lernen können Sie fast alles, was mit Kosmetik zu tun hat, so z.B. Ausbildungen in: Make-up Artist, Permanent Make-up, Kosmetikerin - staatlich geprüft, Kosmetikerin - berufsbegleitend, Fachkosmetikerin, Naildesign, Maniküre, Nail Art, Permanent Nail Art, med. Fußpflege, Sport- und Wellnessmassagen, Hot Stone oder Lomi Lomi Massage.

Im Oktober 2005 gründet Sevgi Schäfer mit der Famous Face Academy eine schuleigene Visagistenschule, die als einer der ersten Schulen in Deutschland eine einjährige Ausbildung zum Make-up Artist anbietet. Heute zählt die Famous Face Academy zu den besten Visagistenschulen in Europa.

Seit Oktober 2009 ist die Berufsfachschule zertifizierter Bildungsträger nach AZWV - d.h.: Bildungsgutscheine der Agentur für Arbeit für die Ausbildungen in Kosmetik, Make-up Artist, med. Fußpflege und Naildesign werden angenommen.

Seit Januar 2010 ist das Schulungszentrum Gießen offizieller "LCN Certified Trainer" der renommierten LCN Wilde Cosmetics Gruppe. Zertifiziert sind die Ausbildungen in Nail Design und Permanent Make-up, die nach den Vorgaben und den hohen Standards der LCN Wilde Cosmetics Gruppe unterrichtet werden.

Seit Januar 2011 sind die Kosmetikschulen Schäfer in Gießen offizielle Partnerschulen der 3TO GmbH. Seminare in der Spangentechnik Ausbildung werden nach den Vorgaben und Richtlinien von 3TO unterrichtet.

Seit Mai 2011 ist der Kosmetikschule Schäfer das Zentrum für Hautgesundheit SKIN8 angeschlossen. Die hoch qualifizierten Hautpflegeexperten der Kosmetikschule beraten lösungsorientiert bei Hautproblemen.

Im Oktober 2011 wird mit der Famous Face Agency, eine schuleigene Vermittlungsagentur für Make-up Artists und Hairdesigner mit Niederlassungen in Frankfurt/Main und Los Angeles, gegründet.

Die Kosmetikschule Schäfer gründet im Februar 2012 zusammen mit der Famous Face Academy den beautyShop123 - mit dem schuleigenen Web-Shop haben aktuelle und ehemalige Schülerinnen und Schülern des Schulverbunds Einkaufsvorteile auf Produkte der Körper- und Schönheitspflege .

Im März 2012 wird das schuleigene Kosmetikinstitut SKIN8 - Zentrum für Hautgesundheit von dem US-amerikanischen Hersteller Dermalogica als bestes Deutsches Hautpflegeinstitut 2011 ausgezeichnet.

Mit der Gründung der Trainee Akademie by Clarins im Frühjahr 2012 gehört die Kosmetikschule Schäfer in Gießen zu insgesamt vier ausgesuchten Partnerschulen, die das Projekt zur Nachwuchsförderung aktiv unterstützen.

Seit Mai 2012 ist die Kosmetikschule Schäfer in Gießen Partnerschule vom weltweit größten Endermologie-Hersteller LPG und dessen Vertriebspartner K-Form. Die Endermologie und die Lipomassage werden als vorbildliche Methode bei mechanischer Zellstimulierung zur Rückbildung von Cellulite in den Lehrplan integriert.


Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer