Samstag, 20. Dezember 2014


"Wer soll Bayerische Bierkönigin werden?"

Stimmen Sie ab!

(lifePR) (München, ) Aus insgesamt 36 Bewerberinnen zur Wahl der Bayerischen Bierkönigin 2012/ 2013 haben sieben bierbegeisterte Damen das Finale erreicht. Die Jury hat sie beim Casting im GOP Varieté-Theater aus über 20 Kandidatinnen ausgewählt. Nun gilt es diejenige herauszufinden, die das bayerische Nationalgetränk für ein Jahr im In- und Ausland würdig und gekonnt vertreten wird.

Stimmen Sie ab! Jede Stimme zählt.

Noch bis zum 16. April 2012 kann über eine Online-Wahl jeder mit entscheiden, wer Bayerns nächste Königin werden soll. Zudem haben Sie die Möglichkeit, selbst am Festabend anlässlich der Wahl der Bayerischen Bierkönigin am 19. April 2012 im Augustiner-Keller teil-zunehmen und Ihre Publikumsstimme abzugeben.

Zur Wahl stehen aus Oberfranken Daniela Engel (Bayreuth), aus Schwaben Victoria Müller (Augsburg) und Sabrina Liesa Ferber (Monheim) sowie aus Oberbayern Barbara Gailer (Hohenbrunn), Barbara Hostmann (Garmisch-Partenkirchen), Lena Schnell (Altöt-ting) und Jennifer Victoria Withelm (München).

Auf der Internetseite www.bayerische-bierkönigin.de stellen sich die Damen mit einigen Fotos und einem Kurzvideo vor und begründen, warum sie die zukünftige Vertreterin des Bayerischen Bieres und der bayerischen Brauwirtschaft sein wollen. Einen Live-Eindruck von den Finalistinnen erhalten Sie auch im Kurzfilm über das Casting und über die Schulung im Bayerischen Brauerei- und Bäckereimuseum in Kulmbach, die auf www.bayerisches-bier.tv eingestellt sind.

Wer letztendlich Bayerische Bierkönigin wird, entscheidet zu einem Drittel die Online-Abstimmung, zu einem Drittel die TED-Stimme der Gäste beim Festabend in München sowie die Stimme der Jury.

Eintrittskarten für den Festabend am 19. April 2012 im Augustiner-Keller in München sind in limitierter Anzahl beim Bayerischen Brauer-bund e.V. unter brauerbund@bayerisches-bier.de zu 75,- € pro Stück käuflich zu erwerben.

Musikalisch umrahmt wird der Festabend von den Cuba Boarischen. Es moderiert Andrea Otto.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer