Samstag, 01. Oktober 2016


  • Pressemitteilung BoxID 539604

Contour Next: zukünftig nur noch ein Sensor für alle Blutzuckermesssysteme von Bayer

Upgrade auf die neue Geräte Generation

(lifePR) (Leverkusen, ) .
- Alle Contour Verwender sollen in Zukunft von der neuesten Generation der Blutzuckermesssysteme profitieren - der Contour Next Familie
- Einer für alle: Der Contour Next Sensor arbeitet mit allen Messsystemen der Contour Next Familie besonders präzise und zuverlässig
- Bayer schickt im Frühjahr 2016 seine alte Sensortechnologie in den Ruhestand


Bayer Diabetes Care engagiert sich nachhaltig dafür, dass alle Menschen mit Diabetes zukünftig von der neuesten Generation seiner Blutzuckermesssysteme, der Contour® Next Familie, profitieren. Deshalb werden die klassischen Blutzuckermesssysteme Contour, Elite und Breeze 2 ab Mai 2016 nicht mehr in Deutschland vertrieben. Da die modernen Geräte der Contour Next Generation alle mit demselben innovativen Teststreifen arbeiten, dem Contour Next Sensor, profitieren alle Verwender von der neuesten Sensortechnologie. Ärzte und Apotheker können bereits ab Mai dieses Jahres kostenfreie Testgeräte bestellen.

Bei der Blutzuckerselbstkontrolle spielt die Messgenauigkeit eine entscheidende Rolle: Sie ist täglich die Basis für sämtliche Therapieentscheidungen und hilft dabei, den Stoffwechsel stabil einzustellen, Insulin exakt zu dosieren und Hypoglykämien zu vermeiden. "Um allen unseren Kunden unsere innovativste Technologie mit noch besserer Messgenauigkeit bieten zu können, schicken wir unsere klassischen Messsysteme in ihren wohlverdienten Ruhestand", erklärt Michael Engels, Marketingleiter der Division Diabetes Care bei Bayer HealthCare Deutschland.

Die Blutzuckermesssysteme der Contour Next Generation - Contour XT, Contour Next, Contour Next USB, Contour Next Link - haben sich in Kombination mit dem Contour Next Sensor als besonders messgenau erwiesen: Sie erfüllen nicht nur die strengeren Anforderungen zur Messgenauigkeit von Blutzuckermesssystemen der ISO-Norm 15197:2013 - ihre Messwerte liegen sogar in einem noch engeren Toleranzbereich von +/- 10. Außerdem sind die Messsysteme besonders leicht in der Handhabung.

Neben der hervorragenden Messgenauigkeit haben die Contour Next Sensoren zudem den Vorteil, dass sie budgetschonend und dadurch wirtschaftlich bei vielen Primär- und Ersatzkassen (z. B. deutschlandweit mit vdek und BARMER GEK in der günstigen Preisgruppe B bzw. 2) verhandelt sind. Auch für Selbstzahler sind die Contour Next Sensoren preisgünstiger. Ein weiterer Pluspunkt der neuen Generation ist die Nachfülloption: Sollte die Blutprobenmenge zu gering sein, kann bei einem zweiten Versuch mit demselben Testsensor erneut Blut angesaugt werden. Auf diese Weise können Sensoren eingespart werden.

Da es demnächst nur noch einen Sensor für alle Blutzuckermesssysteme von Bayer gibt, wird zudem die Handhabung im Alltag für Arztpraxen und Apotheken vereinfacht: Der organisatorische Aufwand ist erheblich reduziert, ein Wechsel zwischen den verschiedenen Messsystemen gestaltet sich einfacher und die Betreuung der Verwender fällt leichter.

Mit dem vielfältigen Produktportfolio der Contour Next Familie bietet Bayer für jeden Menschen mit Diabetes ein individuell passendes Blutzuckermesssystem an - egal, ob für Diabetes-Neulinge oder Insulinpumpenträger.

Mehr Informationen zum Produktportfolio der Contour Next Generation erhalten Sie im Internet unter www.diabetes.bayer.de oder unter der kostenfreien Service-Hotline 0800/7261880.

Über Bayer HealthCare Deutschland

Bayer HealthCare Deutschland vertreibt die Produkte der in der Bayer HealthCare AG zusammengeführten Divisionen Animal Health, Consumer Care, Medical Care (Diabetes Care und Radiology) und Pharmaceuticals. Das Unternehmen konzentriert sich auf das Ziel, in Deutschland innovative Produkte in Zusammenarbeit mit den Partnern im Gesundheitswesen zu erforschen und Ärzten, Apothekern und Patienten anzubieten. Die Produkte dienen der Diagnose, der Vorsorge und der Behandlung akuter und chronischer Erkrankungen sowohl in der Human- als auch in der Tiermedizin. Damit will Bayer HealthCare Deutschland einen nachhaltigen Beitrag leisten, die Gesundheit von Mensch und Tier zu verbessern.

www.gesundheit.bayer.de
www.twitter.com/gesundheitbayer

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung des Bayer-Konzerns bzw. seiner Teilkonzerne beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der Bayer-Webseite www.bayer.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer