Sonntag, 11. Dezember 2016


Baufritz ist Deutschlands nachhaltigstes Unternehmen

(lifePR) (Erkheim, ) Am Freitag, 6.11.2009 wurde in Düsseldorf unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel der wichtigste deutsche Preis für Nachhaltigkeit verliehen. "Nachhaltigstes Unternehmen" ist der Pionier für ökologisches Bauen Baufritz.

Im Rahmen einer feierlichen Gala übergab der Bundesminister für Arbeit und Soziales Dr. Franz Josef Jung die Preise vor über 1.000 Gästen, darunter viele bekannte Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

Die Jury würdigt mit dem Preis als nachhaltigstes Unternehmen 2009 den herausragenden Beitrag, den Baufritz zu einer zentralen Herausforderung des Klimaschutzes leistet: der Emission von Treibhausgasen durch die privaten Haushalte. Im Mittelpunkt steht die konsequente Umsetzung des Lebenszyklusansatzes, der bereits bei der Entwicklung auch die spätere Entsorgung berücksichtigt. Das Vorreiterunternehmen ist mit dem wegweisenden Geschäftsmodell gegen den Branchentrend auch ökonomisch sehr erfolgreich. Nahezu 200 individuell geplante und wohngesunde Voll-Werte-Häuser werden pro Jahr am Firmenstandort Erkheim gefertigt.

Dagmar Fritz-Kramer, Geschäftsführerin von Baufritz, nahm den Preis entgegen. Sie sieht diese Auszeichnung nicht nur als eine wunderbare Bestätigung der Firmenphilosophie "Gesund zu Mensch und Umwelt", sondern auch als Ansporn unsere Mitmenschen zu nachhaltigem Konsum aufzufordern.

Während die beiden Ehrenpreisträger Joschka Fischer und Dr. Wolfgang Schäuble sowie die weiteren einzelnen Preisträger Jane Fonda, Yusuf Islam, der DFB - Deutscher Fußball-Bund und als Social Entrepreneur die Regionalwert AG bereits im Vorfeld bekannt gegeben wurden, hielt die Spannung hinsichtlich der ausgezeichneten Firmen bis in die Abendstunden. Neben mehreren Unternehmensvertretern kamen viele Stars, wie Franziska van Almsick oder Eckart von Hirschhausen über den roten Teppich und bekräftigten mit ihrer Teilnahme die gesellschaftliche Bedeutung des Preises. Jane Fonda begeisterte mit einem flammenden Plädoyer für ehrenamtliches Engagement. Zum Abschluss der Preisverleihung bewegte Yusuf Islam (Cat Stevens) das Publikum mit alten und neuen Songs unplugged.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer