Dienstag, 02. September 2014


  • Pressemitteilung BoxID 299534

Au pair USA – der Klassiker unter den Auslandsprogrammen

(lifePR) (Berlin, ) Als Au pair für einige Zeit ins Ausland zu gehen ist seit Jahrzehnten die beliebteste Möglichkeit im Ausland tiefgreifende Erfahrungen zu sammeln, Sprachkenntnisse zu verbessern und den eigenen Horizont zu erweitern. Die Berliner Kultur- und Austauschorganisation Ayusa-Intrax bietet das Au pair Programm in die USA seit mehr als 20 Jahren an und zieht ein positives Resümee.

"Trotz vieler neuer Möglichkeiten ins Ausland zu gehen, wie z.B. Freiwilligenarbeit, Praktika und Work & Travel bleibt die Nachfrage nach einem Au pair Aufenthalt in die USA ungebrochen hoch.", so Anna Lippmann, die Programmleiterin des Au pair Programmes in Berlin. Wie erklärt sich der Erfolg dieses Programmes, das Mitte der 80er Jahre unter Abstimmung mit der United States Information Agency in Deutschland zum ersten Mal legal durchgeführt werden durfte?

Junge Frauen und Männer, die sich für einen Aufenthalt als Au pair in den USA entscheiden, leben eingebettet in einer Familie. Durch das tägliche Zusammenleben erhalten sie tiefgehende Einblicke in die amerikanische Kultur und in ihrer Freizeit entdecken sie das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Doch aufgepasst: trotz des familiären Touch ist das Au pair Programm nicht zu unterschätzen. Auf die Kinder anderer Leute aufzupassen ist eine verantwortungsvolle Aufgabe und Au pair Bewerber müssen einiges an Kinderbetreuungsreferenzen vorweisen, um als Au pair ins Programm aufgenommen zu werden.

Immer wieder geht das Gerücht um, dass Au pairs ausgebeutet werden. Das mag in Einzelfällen manchmal stimmen. Doch geht man mit einer Organisation ins Ausland, dann ist man gegen Ausbeutung vertraglich geschützt. Ein Au pair Aufenthalt in die USA muss sogar über eine deutsche Au pair Organisation abgewickelt werden, da nur sie die notwendigen Formulare zu Beantragung des J1 Visums ausgeben darf. Das Programm ist vom Department of State stark reguliert, sodass Gastfamilien und Au pairs vertraglich geschützt sind und genau wissen, worauf sie sich einlassen.

Ein Au pair Aufenthalt in die USA mit Ayusa-Intrax ist ganzjährig möglich.
Diese Pressemitteilung posten:

Über die Ayusa-Intrax GmbH

Unsere amerikanische Mutterorganisation Intrax engagiert sich seit mehr als 30 Jahren im Bereich des internationalen Bildungs- und Kulturaustauschs und betreibt Standorte in 8 Ländern weltweit. Unser deutsches Büro wurde 1990 als AYUSA International gegründet und nennt sich seit 2011 Ayusa-Intrax. Unter dem Motto "Connecting People and Cultures" ermöglichen wir es jungen Menschen, andere Kulturen und Sprachen durch Auslandsaufenthalte hautnah zu erleben und sich persönlich und professionell weiterzuentwickeln. Dazu bieten wir Programme in den Bereichen Schüleraustausch, Ferien-Programme, Au pair, Sprachreisen, Auslandspraktika, Work & Travel und Freiwilligenarbeit an.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer