Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 44473

Erste konvergente Anzeigenkombination: BILD am SONNTAG „Sunday Impact“

(lifePR) (Berlin, ) Ab sofort bekommt der Sonntag für Mediaplaner ein neues Gesicht: Mit "Sunday Impact" startet BILD am SONNTAG gemeinsam mit BILD.de das erste wirklich konvergente, medienübergreifende Anzeigenformat. Neben der Print-Ausgabe können Kunden dabei gleichzeitig auch das Online-Portal von Deutschlands größtem Sonntagstitel sowie Bewegtbildformate im Paket buchen. Mit 15 Millionen Kontakten und Premiumplatzierungen zu einem Einführungspreis von 99 000 Euro ist das Angebot deutschlandweit bislang einzigartig.

"Sunday Impact" ist das erste Projekt von Axel Springer Media Impact, der neuen, medienübergreifenden Vermarktungseinheit für BILD-Gruppe, Zeitschriften und deren digitalen Medien. Mit dem neuen Format sichert sich der Anzeigenkunde eine starke werbliche Präsenz am Sonntag: Anzeigenplatzierung auf der ersten 1/1 Seite in BILD am SONNTAG sowie Wallpaper auf der Start- und allen Folgeseiten von BILD.de am Sonntag sowie das Pre-Presenting von Bewegtbildangeboten.

"Mit 'Sunday Impact' bieten wir das erste konvergente Standardangebot einer großen Medienmarke. Von der Anzeigenbuchung über die Umsetzung bis hin zur einheitlichen Rechungslegung erfolgt alles aus einer Hand - also 'One Face to the customer'", erklärte Carola Curio, Anzeigenleiterin BILD am SONNTAG bei Axel Springer Media Impact.
Diese Pressemitteilung posten:
Disclaimer