Sonntag, 04. Dezember 2016


EU-Hotline für Fußballfans auf Reisen zur EM

(lifePR) (Bad Windsheim, ) Ein Massenansturm von rund fünf Millionen Fußballfans aus ganz Europa wird im Juni zur Fußball-EM in Österreich und der Schweiz erwartet. Einige Widrigkeiten werden dabei wohl kaum zu vermeiden sein: neben den üblichen Staus auch überbuchte Hotels, Flugverspätungen oder gefälschte Eintrittskarten. Die EU-Kommissarin für Verbraucherschutz, Meglena Kuneva, hat daher gemeinsam mit der UEFA einen Verbraucherschutzdienst eingerichtet, um Reisenden aus der gesamten Union über die Gratis- Hotline 00800 67891011 mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. In allen Sprachen der EU soll Fußballfans geholfen werden, im Fall des Falles ihre Rechte vor Ort geltend machen zu können.

"Wir möchten, dass die Fans, die zur EURO 2008 reisen, ihren Aufenthalt genießen können
- und wenn sie ihre Rechte als Verbraucher kennen, wird ihnen das dabei helfen", so Kunvea. In einer neu aufgelegten Broschüre werden überdies zehn Punkte aufgeführt, über die Fans vor Reiseantritt Bescheid wissen sollten. Erfahrungsgemäß betreffen die meisten Klagen Probleme mit Flugtickets und Verspätungen, verlorenem Gepäck oder Leihwagen. Kuneva will diese Gelegenheit aber auch nutzen, um Reisende über ihre Rechte und Pflichten im Hinblick auf Unfall- und gesundheitliche Hilfe im Ausland zu informieren. Die genannte Hotline (9 bis 18.30 Uhr, nur wochentags) ist eine Dauereinrichtung der EU-Kommission für reisende Europäer und gibt direkt Auskunft über Verbraucherrechte in den 23 Sprachen der EU. Die Gemeinschaftsaktion mit der UEFA soll diese Service-Einrichtung besser bekannt machen und Reisende ermutigen, verstärkt Gebrauch davon zu machen. Auskünfte über Spielergebnisse wird es bei der Hotline allerdings keine geben ...
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer