Mittwoch, 07. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 150938

Präsentation der Arbeitsgemeinschaft Barrierefreie Reiseziele in Deutschland auf der ITB 2010

Förderer der Deutschen Zentrale für Tourismus / Niederlausitz als neues Mitglied

(lifePR) (Berlin / Erfurt, ) Die Arbeitsgemeinschaft (AG) "Barrierefreie Reiseziele in Deutschland" veranstaltet auf der ITB 2010 das 3. ITB Forum "Barrierefreie Reiseziele in Deutschland" am Freitag, den 12.03.2010, um 11.00 Uhr, in der ICC-Lounge.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen Praxisexperten aus den Mitgliedsregionen mit ihren Lösungen für barrierefreie Tourismusangebote. Die hohe Priorität des Themas Barrierefreiheit wird durch Herrn Schlieper von der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) erläutert und anhand von ausgewählten Marketingmaßnahmen präsentiert. Der neue Internetauftritt der AG unter www.barrierefreie-reiseziele.de wird ebenso vorgestellt wie die neue Angebotsmappe der Mitgliedsregionen.

Die Niederlausitz, vertreten durch den Tourismusverband Niederlausitz e.V., wurde zum 1. Januar 2010 als neues Mitglied in der AG begrüßt. Auch im Süden Brandenburgs wird Barrierefreiheit groß geschrieben. Jeepsafaris durch bizarre Tagebaulandschaften oder eine Tandem-Tour entlang neu entstehender Seen laden ein, die Niederlausitz aktiv und barrierefrei zu erleben

Die Arbeitsgemeinschaft "Barrierefreie Reiseziele in Deutschland" wurde zum Förderer der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) berufen. Hiermit wird der aktiven Arbeit der AG und dem Stellenwert des Barrierefreien Tourismus für den Deutschlandtourismus Rechnung getragen. Auf der ITB wird durch Frau Petra Hedorfer, Vorstand der DZT, die offizielle Bestätigungsurkunde an die AG übergeben. Die AG präsentiert sich in diesem Jahr erstmals auf der ITB 2010 am Stand der Deutschen Zentrale für Tourismus. Für diese Beteiligung wurde ein spezieller barrierefreier Counter durch die DZT entwickelt.

Interessierte finden die AG auch auf den folgenden Fachmessen 2010:

- GTM: 18.- 20. April 2010, Mainz
- RDA: 27.- 29. Juli 2010, Köln
- Rehacare: 06.- 09. Oktober 2010, Düsseldorf
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer