Freitag, 09. Dezember 2016


EM-Fahnen am Auto

(lifePR) (Düsseldorf, ) Fußballfans, die ihre Unterstützung für ihr Team mit einer Autofahne zeigen, müssen unter Umständen dafür gerade stehen, wenn die Fahne abbricht oder beim nachfolgenden Fahrzeug Schäden verursacht. Die schon bei der letzten WM aufgetretene "Fahnen-Problematik" wurde von den Versicherungen unterschiedlich gehandhabt. Einige Versicherungen wiesen aufgrund der fehlenden TÜV Zulassung eine Einstandspflicht ab. Andere Versicherungsunternehmen teilen mit, dass sie für Schäden durch abgebrochene Fahnen aufkämen. ARAG Experten empfehlen auf jeden Fall bei höheren Geschwindigkeiten die Fahne zu Sicherheit abzumontieren.

Download des Textes unter: www.arag.de/...
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer