Sonntag, 11. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 344584

Gesunde Ernährung und ausreichende Bewegung kann vor Kopfschmerzen schützen

Anlässlich des Deutschen Kopfschmerztages gibt APONEO Empfehlungen zur Prophylaxe und Therapie

(lifePR) (Berlin, ) Am 5. September ist Tag des Kopfschmerzes. Laut Experten leiden etwa 70 Prozent aller Menschen darunter, jeder Vierte wird wiederkehrend davon gepeinigt. Martin Kreißl-Kohrs, leitender Apotheker bei APONEO Deutsche Versand-Apotheke, empfiehlt: "Bevor Sie Kopfschmerztabletten nehmen, rate ich vorher immer erst zum Einsatz altbewährter Methoden." Erst, wenn diese nicht helfen, rät Kreißl-Kohrs zu Medikamenten. Oft helfe schon ein kurzer Spaziergang an der frischen Luft. "Dabei kommen Sie zur Ruhe und können entspannen. In Phasen ohne Kopfschmerzen ist eine gesunde und vitaminreiche Ernährung wichtig, kombiniert mit ausreichender Bewegung", so Kreißl-Kohrs. Eine reichliche Wasserzufuhr sei zudem eine weitere wichtige Säule für das Wohlbefinden des Körpers. Oft helfe auch die Anwendung eines Pfefferminzöls, das an den Schläfen aufgetragen wird. "Ebenso können Wechselduschen die Schmerzen lindern."

Die Schmerzen im Kopfbereich werden durch die Reizung sensibler Organe wie Schädeldecke, Hirnhäute, Blutgefäße im Gehirn, Hirnnerven oder oberste Spinalnerven herbeigeführt. Die Ursachen für die über 200 bekannten verschiedenen Kopfschmerzformen sind vielfältig. Sie reichen von Stress über falsche Ernährung bis hin zu Verspannungen, Wetterempfindlichkeit, Schlafmangel oder Sehstörungen. Bei Frauen treten Kopfschmerzen manchmal auch zyklusbedingt auf. Ärzte, Schmerzforscher und Selbsthilfegruppen riefen den deutschen Kopfschmerztag im Jahr 2000 ins Leben. Ihr Ziel war es, auf die unterschätzte Volkskrankheit aufmerksam zu machen.

Der Onlineshop von APONEO hat eine eigene Rubrik zum Deutschen Kopfschmerztag http://www.aponeo.de/...
Diese Pressemitteilung posten:

APONEO Apotheke Konstantin Primbas e.K.

APONEO ist eine deutsche Versand-Apotheke mit Sitz in Berlin. Der Apotheker Konstantin Primbas gründete im Mai 2006 die Versand-Apotheke APONEO in Berlin-Hohenschönhausen als Geschäftsteil seiner 1995 eröffneten Präsenz-Apotheke. APONEO bietet ihren Kunden über 140.000 Produkte zu günstigen Preisen - von rezeptfreien Medikamenten, über homöopathische Artikel bis hin zu Kosmetika. Das Unternehmen beschäftigt rund 80 Mitarbeiter, darunter Apotheker und pharmazeutisch ausgebildete Kräfte. Individuelle Beratung verbunden mit kompetentem Bestellservice zeichnet das Berliner Unternehmen aus. APONEO ist Mitglied im Bundesverband des Deutschen Versandhandels e.V. und im Bundesverbandes Deutscher Versandapotheker (BVDVA). Weitere Informationen erhalten Sie unter www.aponeo.de

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer