Sonntag, 11. Dezember 2016


Alpsee-Camping**** die Ferienregion im Oberallgäu begrüßt den Frühling

Sennalpen für besten Genuss. Sonnige Zeiten für Wanderer und Biker, geruhsame Wanderwege und sportliche Trails, besondere Erlebnisse zwischen Gestern und Heute

(lifePR) (Immenstadt/Bühl, ) .
Wandern und Natur erfahren Wo gibt es diesen Dreiklang für Wanderer?

Eine Frage, die sich im Oberallgäu zwischen der Alpsee- und Grünten-Region wie von selbst beantwortet.
Kleine Gebirgsbäche fließen in die silberne Lebensader der Region, in die Iller. Eingefasst von einer beeindruckend schönen Berglandschaft, dem Grünten und dem Mittag. Bewacht von den ganz Großen, der Allgäuer Alpen. Drei Höhenlagen mit einer eigenen Faszination.
Talwandern an Flüssen und Seen, Erholsames Wandern über die hügelige Voralpenlandschaft und Bergwandern am Grünten, im Naturpark Nagelfluhkette und den Sonnenköpfen. Das ist der Dreiklang für Wanderer in der Ferienregion Alpsee-Grünten.

Die Destination mit der internationalen Alpenstadt Sonthofen, dem Kräuterdorf
Gunzesried-Blaichach, dem Knappendorf Burgberg, dem Brauereidorf Rettenberg und der ältesten Oberallgäuer Stadt Immenstadt mit dem größten Allgäuer Natursee.

Der Natur auf der Spur

18 Alpen rund um den Grünten locken Wanderer zur Einkehr bei Kässpatzen und Streicheltieren. Da fällt auch der Naturkontakt nicht einfach ins Wasser, sondern macht, wasserdicht verpackt, im Bergbach echten Spaß. Dieses „ Abenteuer Galetschbach“ bei Rettenberg entführt auf ganz andere Weise in die Natur als die Stollenführungen bei Burgberg. Mit ihnen kann man dem Allgäu in den ErzgrubenErlebniswelten buchstäblich unter die Haut schlüpfen.

Hightech und Natur faszinieren große und kleine Naturforscher, sobald es ins Alpseehaus geht. Das Naturparkhaus am großen Alpsee ist nicht nur das Eingangstor zum länderübergreifenden Naturpark Nagelfluhkette – hier landet man in der Erlebnisausstellung wie Außerirdische auf dem blauen Planeten, um ihn zu erforschen.
Praktisch geht es dann mit Entdeckerhandbuch auf Erlebnistouren in die Berge des Naturparks oder zwischen den ebenen Flusstälern hinauf in die wildromantischen Hochtäler.

Kässpatzen Berge Kühe

Dazwischen sorgen Land und Leute für Abwechslung, gewürzt mit kulinarischen Köstlichkeiten. Unzählige Alphütten warten am Wegesrand.
Hier gilt ein weiterer Dreiklang "Kässpatzen, Berge, Kühe. So kennen die meisten das Allgäu. Eine eher unbekannte Seite des schönen Landstrichs lässt sich im Gunzesrieder Hochtal entdecken: Die Allgäuer Pflanzenwelt; bei Wildkräuter-Führungen, auf zertifizierten Kräuterhöfen und in Kochkursen.

Käse und Kräuter gehören zusammen

Warum das Eine ohne das Andere nicht geht, weshalb bester Rohmilchkäse gesunde, gut ernährte Erzeuger braucht und was das alles mit Wildkräutern zu tun hat oder wie sich Kräuter auf uns Menschen auswirken – dieses Geheimnis lüften zwischen Alpsee und Grünten ausgebildete Natur- und Landschaftsführer. Die enorme Artenvielfalt und die Anwendungsmöglichkeiten der Naturschätze werden beim Ernten und Sammeln dann zum Erlebnis. Die kostenlosen Rundgänge in allen Orten der Region vermitteln neben dem Kräuterwissen eine starke Verbundenheit zu Natur, Land und Leuten. (Termine im Veranstaltungskalender unter http://www.alpseegruenten.de/veranstaltungen.html ).

Zertifizierte Radregion

Auch wenn das Allgäu und Wandern in einem Atemzug genannt werden – zwischen Alpsee und Grünten haben sich alle Formen des Radfahrens fest etabliert. Nicht umsonst ist die Alpenstadt Sonthofen Austragungsort für große Radsportveranstaltungen. Bekannte Radwege, wie der Bodensee-Königssee-Radweg, führen mitten durch die Region mit Immenstadt und Rettenberg als Etappenorten. Tipps und Streckenbeschreibungen gibt es im OnlineTourenplaner, auch für Wanderer.

Erlebnisreich und erschwinglich

Pauschal gesehen ist die Ferienregion zwischen Alpsee und Grünten nicht nur erlebnisreich, sondern auch erschwinglich. 15 Wander- und Naturerlebnisse, Bergbahnfahrten, Freizeit- und Erlebnisbäder und eine Allwetterrodelbahn.

Kontaktdaten zum Alpsee Grünten Tourismus: Hindelanger Str. 35, 87527 Sonthofen, Tel.: 08321 6076778, www.alpsee-gruenten.de, Email: info@alpsee-gruenten.de

Neues rund ums Rad

Ein neuer E-Bike-Verleih für die Gäste des Alpsee-Campings zeigen, die Ferienregion rüstet als Raddestination weiter auf. Für drei Radinteressen wurde weiter ausgebaut.

NEU E-Bikes "Wir finden es wunderbar, dass unsere Gäste ab sofort bei einer Radtour nicht mehr aus der Puste kommen und auch bei größeren Steigungen den Spaß am Radeln und den Blick fürs Schöne nicht verlieren," freut sich Martin Haf, Inhaber des Alpsee-Camping.

Eine lohnende Investition, denn E-Bikes sind die komfortable Art, Radeln konditionsschonend umzusetzen. Wenn's bergauf geht oder wenn die Entfernungen zu groß werden, greift der Elektromotor unterstützend unter die Waden.

4-Sterne-Alpsee Camping für Groß und Klein - Das ganze Jahr über

Die malerische Lage am Großen Alpsee, verbunden mit Komfort eines 4- Sterne-Urlaubs, bietet den Gästen des Alpsee Campingplatzes sowie ihren vierbeinigen Lieblingen ungezwungene Momenten ohne Zeitplan.

Im Urlaub darf der beste Freund des Menschen natürlich nicht fehlen. Immerhin sind Hunde meist jahrelange, treue Weggefährten. Besonders viel Spaß erleben Hundehalterinnen und Halter gemeinsam mit ihren tierischen Begleitern beim Sport und den zahlreichen Ausflügen.
Diese Pressemitteilung posten:

Alpsee Camping GmbH & Co. KG

Allgäu: Alpsee Camping****
Luxus der Freiheit
Aufwachen inmitten der Natur
Aufwachen und in den Tag hinein leben
Aufwachen und weiter träumen

So unbekümmert können die schönsten Tage im Jahr sein

Beim 4-Sterne-Camping, mit Wellness und Sauna, direkt am großen Alpsee in Immenstadt im Allgäu, genießt man den Luxus der Freiheit mit Komfort. Und das zu jeder Jahreszeit.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer