Dienstag, 23. September 2014


  • Pressemitteilung BoxID 289161

AIDA Cruises präsentiert Kreuzfahrtenprogramm für 2013/2014

(lifePR) (Rostock, ) Das Kreuzfahrtunternehmen AIDA Cruises gibt am 22. Februar 2012 seinen neuen Katalog mit Reisen von März 2013 bis April 2014 heraus. Erstmals buchbar sind Kreuzfahrten mit AIDAstella, die 2013 getauft wird. Neu sind auch die bis in den Dezember angebotenen Nordeuropa-Kreuzfahrten ab Hamburg.

Der Katalog 2013/2014 enthält neben ausführlichen Beschreibungen zu den Reisezielen viele Informationen zum Bordangebot. Im Katalog finden sich auch zahlreiche Fotos von Gästen wieder, die einem Aufruf von AIDA gefolgt sind und ihre schönsten Urlaubsfotos eingesendet haben. Spannende Extras bieten die QR-Codes, mit denen die Leser schnell Zugriff auf Videos und weiterführende Internetseiten erhalten. Wer nicht auf das Druckexemplar des Katalogs warten mag, findet auf www.aida.de den Online-Katalog oder stellt sich dort seinen ganz eigenen Katalog zusammen. Mit wenigen Klicks lassen sich Ziele und Themen auswählen und anschließend als PDF herunterladen.

AIDAstella heißt das Schiff, das am 17. März 2013 nach der Taufe von Warnemünde aus auf Jungfernfahrt durch Nordeuropa geht. Seine Premierensaison verbringt das Schiff ebenfalls im Norden und startet ab Mai von Hamburg aus zu zweiwöchigen Kreuzfahrten. Im Winter besucht AIDAstella die kanarische Inselwelt.

In der Saison 2013/2014 baut AIDA Cruises sein Nordeuropa-Programm weiter aus. Mit AIDAsol wird die Rostocker Reederei erstmals von Mai bis Dezember Kreuzfahrten von Hamburg aus anbieten. Neu ist auch die viertägige Städtereise mit AIDAstella von Hamburg nach Amsterdam und London, die im März und April aufgelegt wird. Die beliebte Ostseekreuzfahrt wird neben der 10-tägigen Variante nun auch als einwöchige Reise angeboten. Auch Weltenbummler starten künftig von der Haustür zum großen Abenteuer, zum Beispiel mit AIDAbella von Warnemünde nach New York oder mit AIDAcara von Hamburg bis nach Buenos Aires. Insgesamt sind sechs AIDA Schiffe von Hamburg, Kiel und Warnemünde aus auf 34 verschiedenen Routen unterwegs.

Neuland entdecken AIDA Reisende in Nordeuropa im isländischen Ísafjörður und in Klaksvik auf den Färöer-Inseln. An der südenglischen Küste empfängt Portland das erste Mal ein AIDA Schiff. Von Le Verdon und Brest an Frankreichs Atlantikküste führen Ausflüge in die Bretagne oder die Bordeaux-Region. Vom portugiesischen Leixões aus können Gäste die Heimat des Portweins besuchen. Das niederländische IJmuiden, Langkawi in Malaysia und die Karibikinsel St. Kitts sind ebenfalls neu im Programm.

AIDA Gäste können sich auf ein ausgeweitetes Angebot in der Adria freuen. Von April bis Oktober führen vier verschiedene Routen nach Venedig, Dubrovnik oder Zadar. Mit AIDAaura geht es von Antalya aus durch den Bosporus ins Schwarze Meer. Natürlich dürfen auch die Kreuzfahrten im westlichen und östlichen Mittelmeer nicht im AIDA Programm fehlen. Das Angebot reicht von dreitägigen Kurztrips ab Palma de Mallorca bis zu zweiwöchigen Reisen, auf denen das mediterrane Lebensgefühl ausgiebig erkundet werden kann. Auch das Schwarze Meer wird von AIDAaura wieder zwischen Juni und August angesteuert.

Wen es in die Ferne zieht, findet ein großes Angebot für Reisen in die USA und Kanada, in die karibische Inselwelt sowie nach Brasilien und weiter bis zum Kap Hoorn. Ins Morgenland führen die Reisen von AIDAmar, AIDAdiva und AIDAaura. Bei ihren Reisen im Roten Meer, im Orient und in Südostasien stehen exotische Destinationen wie Luxor, Dubai, Kuala Lumpur, Ho Chi Minh Stadt und Bangkok auf dem Programm.

Schnell buchen lohnt sich: Bis zu 450 Euro Frühbucher-Plus-Ermäßigung gibt es für die 1. und 2. Person in der Kabine. Das Kontingent ist limitiert. Und noch eine gute Neuigkeit: Als besonders günstigen Reisezeitraum bietet AIDA für viele Reisen die neue X-Saison an.

Startschuss für die Buchung aller Kreuzfahrten aus dem Katalog 2013/2014 ist am 22. Februar 2012 im Reisebüro, im Internet auf www.aida.de sowie im AIDA Kundencenter unter der Telefonnummer 0381/202 707 07.
Diese Pressemitteilung posten:

Über AIDA Cruises

Am Anfang stand die Idee vom Urlaub auf See jenseits der klassischen Kreuzfahrt, ganz ohne Traditionen und Konventionen. Aktiv und leger zugleich sollte das Reisen mit dem ersten Clubschiff seiner Art sein. Ein absolutes Novum auf dem Seereisenmarkt, neugierig betrachtet von allen Mitbewerbern. Die Erfolgsstory dieser Urlaubsform nahm mit der heutigen AIDAcara im Jahr 1996 ihren Lauf. Als Reiseveranstalter und Reederei in einem bietet AIDA Cruises heute weltweit faszinierende Urlaubserlebnisse in Destinationen wie Mittelmeer, Kanaren, Nord- und Ostsee, Karibik, Mittelamerika, Nord- und Südamerika, Asien und Dubai.

AIDA Cruises ist die Nummer eins nach Umsatz und Passagieren in Deutschland. Das Unternehmen setzt ständig neue und außergewöhnliche Akzente für Urlaub auf dem Meer. Die Flotte besteht heute aus acht Clubschiffen: AIDAcara, AIDAvita, AIDAaura, AIDAdiva, AIDAbella, AIDAluna, AIDAblu und AIDAsol. Bis 2013 wird sie weiter wachsen. Bei der Meyer Werft in Papenburg sind zwei weitere AIDA Schiffe bestellt. Die Auslieferung der Neubauten erfolgt jeweils im Frühjahr 2012 für AIDAmar und 2013.

Die Schiffe der AIDA Flotte werden nach höchsten internationalen Qualitäts-, Umwelt-, und Sicherheitsstandards betrieben. Der Schutz von Menschen und Umwelt genießt höchste Priorität im Unternehmen. Für zufriedene Gäste und höchste Qualität nutzt AIDA Cruises professionelle Qualitätssicherungssysteme.

Die Mitarbeiter von AIDA Cruises haben sehr früh erkannt, dass der Weg zum Gast vor allem über die kompetente Beratung im Reisebüro führt. Mehr als 10.000 Touristikpartner werden von engagierten Mitarbeitern betreut, die bundesweit operieren. Die Beratung im Reisebüro wird durch modernste Informationstechnologie von der Produktdarstellung im Internet bis hin zur Online-Buchung von Reisen und Ausflügen ergänzt.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer