Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 44230

Österreich setzt die Segel!

Felgenhersteller AEZ als SPONSOR der Allianz Traunsee Woche

(lifePR) (Siegburg, ) Vom 22. Mai bis 1. Juni ist es wieder soweit: Über 700 Segler aus 16 Nationen finden sich zu Österreichs größter Segelveranstaltung ein und gratulieren dem Event zusammen mit Sponsor AEZ zum 5. Geburtstag. Die Allianz Traunsee Woche hat sich mittlerweile zu einem echten Mega- Event entwickelt: Zwölf Monate Vorbereitung, 600 helfende Hände und die Zusammenarbeit von vier Yachtclubs sind notwendig, um dem Segelspektakel einen entsprechenden Rahmen zu bereiten. So entsteht ein Event, dass nicht nur Masse, sondern Klasse bietet: So konnten die Veranstalter die spannenden Wettfahrten der RC 44 Klasse (Austria Cup) sowie einige Größen aus dem America's Cup für ihr Programm an Land ziehen. Ein Sensationscoup!

Auftakt am Donnerstag
Los geht es am morgigen Donnerstag, den 22. Mai, wenn zum Start um 13:00 Uhr 16 Bootsklassen um den Kurs geschickt werden. Die Bahnen sind über den gesamten See verteilt: Direkt vor der Gmundner Esplanade kann man unter anderem Tornado-, Joker-, und Laser-Cracks bei der Arbeit auf die Finger schauen. Das Konzept der Allianz Traunsee Woche ist wie in der Vergangenheit auch diesmal auf Transparenz und Nachahmbarkeit ausgerichtet: Es gibt weder Grenzen noch Absperrungen, die Sailing City steht Interessierten während der gesamten Veranstaltung offen und bietet neben kulinarischen Schmankerln und hautnaher Action auch einen fachkundigen Live-Kommentar zu den aktuellen Highlights des Events.

Zahlreiche, sportliche Höhepunkte
Sportliche Highlights der ersten Woche sind neben dem Plateau 25 Europacup die Staatsmeisterschaften in den Klassen Tornado, H-Boot und Tempest sowie eine Reihe an Landesmeisterschaften. Nach dem 25. Mai, sowie einem offiziellen Trainings- und Medientag, gibt sich die RC 44 Klasse und eine erlesene Auswahl an aktuellen America's Cup Größen die Ehre. Angeführt von den BMW Oracle Aushängeschildern Russell Coutts, James Spithill und John Kostecki wetteifern Olympiasieger, Weltmeister und heimische Segelprofis ab 28. Mai um die Siege im Match-, Fleet und Long Distance Race. Österreichs Hoffnungen ruhen auf Christian Binder, Olympiastarterin Sylvia Vogl und Co., die sich nicht zuletzt aufgrund des Heimvorteils gut aufgestellt sehen.

Programm:
22. - 25. Mai: 5. Allianz Traunsee Woche
26. - 27. Mai: Training, Medientag
28. Mai - 01. Juni RC 44 Austria Cup

Mehr Info unter: http://www.traunseewoche.at
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer