Dienstag, 27. September 2016


Ausgezeichnet: Opel Mokka ist Firmenauto des Jahres 2015

Bester Dienstwagen: Opel Mokka 1.4 Turbo gewinnt die Kategorie der kleinen SUV

(lifePR) (Rüsselsheim, ) Erfolg hat einen Namen - Opel Mokka. Der Kleine ist mit rund 400.000 bei Opel eingegangenen Bestellungen längst europaweit ein Bestseller und hat renommierte Preise wie den Offroad-Award und den Titel als Allradauto des Jahres abgeräumt. Nun kommt ein weiterer Erfolg hinzu: Der Opel Mokka 1.4 Turbo ist das Firmenauto des Jahres 2015 und sichert sich den Gesamtsieg in der Kategorie "Kleine SUV".

Die Wahl zum besten Dienstwagen Deutschlands hat es in sich: Zwei Tage lang prüften 270 Fuhrparkmanager aus dem ganzen Bundesgebiet insgesamt 63 Fahrzeugmodelle in elf Kategorien auf Herz und Nieren. Bei den Testfahrten nahmen die Flottenmanager neben dem Fahrverhalten und Komfort der Fahrzeuge vor allem die Wirtschaftlichkeit der Autos unter die Lupe. Am Ende setzte sich der Opel Mokka in seiner Klasse durch. Dafür kürten die Sachverständigenorganisation DEKRA und die Fachzeitschrift Firmenauto den Mokka zum Firmenauto des Jahres 2015.

Bei der Preisverleihung im Anschluss an die Testfahrten nahm Marcus Ziegler, Direktor Groß- und Gewerbekunden, die Auszeichnung für Opel entgegen. "Wir freuen uns sehr über diesen Preis. Das Votum der Flottenmanager zeigt, wie stark unsere neuen Modelle in Sachen Fahrzeug-Performance, Wirtschaftlichkeit und Wertstabilität sind. Der Mokka ist eben ein echter Siegertyp", sagte Ziegler auf der Preisverleihung.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer