Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 139354

Fotjoy - weithin beliebtester Golfschuh der Tour-Spieler 2009

Marktführer FootJoy konnte seine Position als der Golfschuh Nr. 1 auf der Tour noch ausbauen. FootJoy blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück und ist bei den Elitespielern beliebter denn je

(lifePR) (Limburg-Offheim, ) FootJoy, Marktführer bei Golfschuhen und Golfhandschuhen, kann zufrieden auf 2009 zurückschauen: 63,4 % aller Spieler der European Tour gingen in FootJoy-Golfschuhen auf die Runde. Für Modelle des nächsten Mitbewerbers hatten sich 20,0 % entschieden. FootJoy-Spieler sind nicht nur Kenner, sondern auch Könner, wie die Statistik belegt. Im Durchschnitt hatten 59,6 % aller Top-10-Platzierten FootJoy-Schuhe getragen. Die Zahlen 2009 sind die besten der zurückliegenden Jahre und belegen die immer noch weiter wachsende Beliebtheit der Marke, insbesondere auch bei der Elite des Spiels.

Für einige bekannte Spieler, die seit Jahren auf FootJoy vertrauen, war es ein überaus erfolgreiches Jahr: allen voran für FootJoy-Botschafter Lee Westwood, der mit dem Sieg des Saisonfinales bei der Dubai World Championship gleichzeitig auch die erstmals ausgespielte Turnierserie "Race to Dubai" gewann. Angel Cabrera gelang der zweite Major-Titel seiner Kariere als er das 79. Masters in Augusta gewann, und auch andere etablierte Stars der Golfszene wie etwa Ian Poulter und Ross Fisher durften sich zum Saisonende noch über wichtige Turniersiege freuen. FootJoys junge Spieler, darunter der frisch gekrönte European Rookie des Jahres 2009 Chris Wood, und Jungstars wie Rory McIlroy, Estanislao Goya und Danny Willett beeindruckten die Golfwelt mit ihren Platzierungen in der Weltrangliste.

"Das war ein enorm erfolgreiches Jahr für FootJoy auf der Tour. Auf die Vorstellung der SYNR-G(TM) -Modelle zu Beginn des Jahres, deren Sohle speziell für Schnellschwinger eine perfekte Plattform darstellt, haben wir im September unser neues Flaggschiff-Modell, den FJ ICON(TM) , auf der Tour eingeführt. Innerhalb kürzester Zeit bewährte er sich bestens und erfreut sich großer Beliebtheit bei den Tour-Spielern. Unsere Position wird weiter gestärkt. Die Gründe dafür liegen zum einen wörtlich genommen in der Breite der Kollektion; sie umfasst beispielsweise verschiedene Leistenarten für unterschiedliche Fußformen und es gibt die meisten Modelle auch in mehreren Weiten. Zudem kann man Schuhe auch in getrennten Größen für den rechten und linken Fuß bestellen. So bleiben in punkto Passform keine Wünsche offen. Hinzu kommen natürlich die herausragenden Performance-Eigenschaften. Sie sind das wesentliche Merkmal aller FotJoy-Golfschuhe und bedeuten stets: Stabilität, Dämpfung und Gehkomfort. Ob für etablierte Golfgrößen wie Westwood und Poulter oder für talentierte Youngster wie McIlroy und Wood, FootJoy hat die passenden Golfschuhe für jeden Anspruch," erläuterte Richard Fryer, European Marketing Manager von FootJoy.

Der FJ ICON(TM) geht in seine erste volle Saison, die bewährten Linien DryJoys® und SYNR-G(TM) wurden um neue Modelle ergänzt und zusätzlich wurde die Modellreihe FJ SPORT(TM) eingeführt - somit sind die Weichen für 2010 gestellt.

FootJoy, die Nr. 1 bei Schuhen und Handschuhen im Golf.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer