Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 67820

Camilo Villegas gewinnt mit der Tour Championship seinen zweiten Titel in Folge

Villegas kämpft sich mit Cobra und zahlreichen Birdies noch an die Spitze des Turniers

(lifePR) (Limburg-Offheim, ) Mit einem spektakulären Lauf von 6 Birdies auf den letzten 11 Löchern erkämpfte sich der Cobra-Spieler Camilo Villegas den Einzug in das Stechen um den Turniersieg, welches er dann bereits am ersten Extra-Loch für sich entscheiden konnte, um im East Lake Golf Club, Atlanta, die Tour Championship und gleichzeitig seinen 2.Titel in Folge zu gewinnen. Villegas lag noch zur Halbzeit der Finalrunde am Sonntag fünf Schläge zurück, spielte dann aber 5 Birdies auf 6 Löchern und beendete das Turnier mit 7 unter Par und 273 Schlägen und bezwang Sergio Garcia mit einem Par auf dem ersten Extra-Loch, einem 233 Yard langen Par 3. Für Villegas ist dies der zweite Titel auf der PGA Tour in Folge, nachdem er vor drei Wochen die BMW Championship für sich hatte entscheiden können.

Dass sich der 26-jährige Kolumbianer bei der Tour Championship, zu der die 30 besten Golfer der PGA Tour eingeladen war, erneut in so guter Form zeigte, verwundert kaum und bestätigt nur einmal mehr, dass er zurzeit als einer der heißesten Spieler der Tour gilt. Schon bei der British Open war der Titel nach einer sensationellen 65er Runde am zweiten Spieltag zum Greifen nahe und bei der USPGA Championship spielte sich der athletische Kolumbianer auf den geteilten vierten Platz. Der aktuelle Sieg beschert Villegas nicht nur den zweiten Platz im FedEx-Cup, sondern katapultiert ihn auch um 10 Plätze nach vorne auf Rang 7 der Weltrangliste.

Bei seinen Turniererfolgen hatte Villegas in seinem Bag:

Driver: King Cobra L4V X 9° (Schaft: Matrix TP7)
Fairwayholz: King Cobra Speed LD #3 und #5 (Schaft: Grafalloy Prolite Fairway X)
Eisen: Carbon Pro CB, Eisen 3 nach Maß und Cobra Pro CB (5-PW, Schaft: Project X flighted 7.0).

Die "King Cobra Pro CB"-Eisen waren mit Villegas Einfluss und dem anderer Spieler des Cobra-Teams entwickelt worden. Sie wurden in diesem Jahr zu Saisonbeginn in Europa eingeführt.

Villegas zweiter Sieg ist auch ein weiterer für Cobra und das Team der Cobra-Tourspieler, darunter JB Holmes und Geoff Ogilvy und auch Ian Poulter, der im diesjährigen Ryder Cup die meisten Punkte erzielen konnte.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer