Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 153953

Das Hotel Savigny Frankfurt City ergänzt das exklusive MGallery Label

(lifePR) (München, ) Das Hotel Savigny Frankfurt City ist direkt im Frankfurter Bankenviertel gelegen, inmitten von Gründerzeit-Villen und nur wenige Gehminuten vom internationalen Messegelände und der historischen Altstadt entfernt. Ab sofort gehört das Haus zum gehobenen Label MGallery (www.mgallery.com) der Accor Hotelgruppe (www.accorhotels.com). "Das exklusive Hotel Savigny besitzt mit einer einzigartigen Mischung aus Tradition und Moderne einen unverwechselbaren Charme und verfügt über einen gehobenen Hotelstandard. Damit fügt sich das Hotel sehr gut in unser MGallery Portfolio ein. Unsere erlesenen MGallery Hotels bieten anspruchsvollen Gästen ein individuelles und unvergessliches Hotelerlebnis", sagt Bernd Eulitz, Director of Operations Pullman Hotels & MGallery bei Accor Hotellerie Deutschland. Auch Hoteldirektor Jochen Fuchs ist stolz, ein Hotel mit historischem Erbe und innovativer Ausstattung zu führen: "Frankfurt ist eine der modernsten Finanzmetropolen Europas, aber auch die Geburtsstätte zweier großer, befreundeter Visionäre - Friedrich Carl von Savigny und Johann Wolfgang von Goethe. Diesen Gegensatz vereint unser Hotel, ein denkmalgeschütztes Haus aus der Gründerzeit, das moderne Zimmer mit viel Komfort und erstklassigem Service bietet."

Seit September 2008 ergänzt die Marke MGallery das Portfolio von Accor in der gehobenen Kategorie. Die MGallery Hotels zeichnen sich durch ein besonderes Flair aus, das in Geschichte, Architektur, Lage oder Vision des Hauses begründet liegt. MGallery ist auf allen fünf Kontinenten vertreten. In Deutschland gehört seit Anfang 2009 auch das Hotel Mondial am Dom in Köln zum MGallery Hotelnetz.

Das MGallery Hotel Savigny Frankfurt City - ein elegantes Hotel mit gehobenem Anspruch

1954 wurde das Hotel Savigny in einem historischen Gebäude aus dem Jahr 1893 eröffnet, dessen restaurierte Fassade unter Denkmalschutz steht. Von 1995 bis März 2009 firmierte das Hotel Savigny als Sofitel, von April 2009 bis Januar 2010 erfolgte die Umwandlung zu einem MGallery Haus. Das Hotel verfügt über insgesamt 155 hell gestaltete Zimmer im traditionellen und modernen Stil, davon 106 Nichtraucherzimmer. Im Haupthaus befinden sich 86 modern eingerichtete Zimmer und 69 weitere Zimmer im denkmalgeschützten Gebäudeteil Westend 11 und Westend 13. Alle Zimmer bieten eine funktionale Ausstattung mit Modem- und Faxanschlüssen, Satelliten-TV, Direktwahltelefon, selbst regulierbarer Klimaanlage, WLAN Internetzugang, Minibar und Safe. Für Buchliebhaber steht eine hoteleigene Bibliothek zur Verfügung. Im Haupthaus gibt es zwei stilvolle Konferenzräume für bis zu 120 Personen mit Zugang zum bewirtschafteten "Goethe-Garten" im Innenhof und zur Sonnenterrasse. Der modern ausgestattete Board Meeting Room für bis zu zwölf Personen im 4. Stock bietet einen sehenswerten Ausblick auf die prominente Skyline von Frankfurt. Für das leibliche Wohl sorgt die exquisite Savigny Lounge - eine Kombination aus Restaurant und Bar, die für die Gäste internationale Speisen kredenzt.

Das Hotel Savigny Frankfurt City beschäftigt 39 Mitarbeiter, darunter sieben Auszubildende.

Weitere Informationen über die MGallery Hotels unter www.mgallery.com.

Über MGallery:

MGallery ist eine Kollektion erlesener Hotels der gehobenen Kategorie, die sich durch ihre unverwechselbare Persönlichkeit auszeichnen. Dank des speziellen Flairs bietet jedes der Häuser seinen Gästen ein einzigartiges Hotelerlebnis. Mit seinen Hotels im Zentrum von Städten und an beliebten Reisezielen richtet sich MGallery an Geschäftsleute und Privatreisende, die einen maßgeschneiderten Aufenthalt an einem einmaligen Ort mit einem individuellen und anspruchsvollen Serviceangebot suchen. Die Hotel-Kollektion MGallery verstärkt das Markenportfolio von Accor in der gehobenen Kategorie. Das Hotelnetz MGallery ist auf allen fünf Kontinenten vertreten und soll bis Ende 2010 auf über 40 Häuser ausgebaut werden. Mehr Informationen über MGallery finden Sie im Internet unter www.mgallery.com.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer