Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 67642

„artparis“ in Abu Dhabi

Das Emirat ist Austragungsort der Ausstellung moderner und zeitgenössischer Kunst

(lifePR) (München, ) Von 18. bis 21. November findet in Abu Dhabi bereits zum zweiten Mal die weltbekannte Kunst-Ausstellung artparis statt. Im Luxus-Hotel Emirates Palace werden 58 Galerien aus 22 Ländern Meisterwerke moderner und zeitgenössischer Kunst ausstellen. Insgesamt werden mehr als 3.300 Kunstwerke von mehr als 700 Künstlern zu sehen sein.

Neben Werken von Pablo Picasso und Andy Warhol wird es auch eine Auswahl arabischer Kunstwerke und Skulpturen geben. Neu in diesem Jahr ist die Teilnahme von acht aufstrebenden, jungen Galerien, die unter dem Banner Artpartis-AbuDhabi Young Talent auftreten. Ausgerichtet wird die artparis-AbuDhabi von den Organisatoren der artparis in Zusammenarbeit mit der Abu Dhabi Authority for Culture and Heritage (ADACH) und der Tourism Development & Investment Company (TDIC). Die Schirmherrschaft hat der Kronprinz von Abu Dhabi, Scheich Mohammed Bin Zayed Al Nahyan, übernommen.

Nach dem Beschluss eines Louvre- und Guggenheim-Museums, der Errichtung einer Außenstelle der Sorbonne-Universität in Abu Dhabi und der Einführung der Konzertserie Abu Dhabi Classics, ist die artparis-AbuDhabi ein weiterer Schritt des Wüstenemirats, sich als internationale Kultur-Destination zu etablieren.

Die Ausstellung im Emirates Palace ist von 18. bis 20. November zwischen 15 und 22 Uhr geöffnet, am 21. November zwischen 15 und 20 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos.

Nähere Einzelheiten zur artparis-AbuDhabi unter www.artparis-abudhabi.com. Weitere Informationen über Abu Dhabi allgemein unter www.visitabudhabi.com.

Bilder und weitere Presse-Informationen zu Abu Dhabi unter www.news-plus.net.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer