Donnerstag, 30. Juni 2016


Sicherung der EEG-Vergütung für drei Solarparks in Hessen

Drei Solarparks der 7x7energie GmbH erfüllen zum Stichtag 31.8. die technischen Voraussetzungen der EEG-Vorgaben / Insgesamt 9 Mio. kWh prognostizierter Jahresertrag / Beteiligungsmöglichkeit: 7x7 Bürgerenergie I. GmbH & Co. KG

(lifePR) (Bonn, ) Pünktlich bis zum Stichtag 31. August 2015 haben es die drei neuen Solarparks der 7x7energie geschafft: Denn am heutigen Tag läuft die Einspeisevergütung für Photovoltaikanlagen auf Gewerbeflächen aus. So sieht es das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) vor. Somit ist die EEG-Vergütung für die Solarparks in den mittelhessischen Gemeinden Mittenaar-Bellersdorf, Greifenstein-Allendorf und Lauterbach-Wallenrod gesichert.

Die technischen Voraussetzungen für die Funktionsfähigkeit der Solarparks sind erfüllt: Die Unterkonstruktionen sind fertig, Module und Wechselrichter montiert und die Module an den Wechselrichter angeschlossen. Das klingt für den Laien recht einfach, ist aber eine enorme Leistung, wenn man bedenkt, dass zum einen die Flächen dafür zuerst vorbereitet werden mussten und dass mit dem Bau der drei Solarparks erst im Juli begonnen wurde. „Die kurze Bauzeit war nur möglich durch den unermüdlichen Einsatz unseres Teams und unseres erfahrenen Baupartners IBC Solar“, betont Christof Schwedes, Geschäftsführer der 7x7energie GmbH.

Die Anlagen wurden auf sogenannten Konversionsflächen errichtet: einem früheren Gewerbegebiet (Greifenstein-Allendorf), einem Industriegebiet (Lauterbach-Wallenrod) und einem ehemaligen Militärgelände (Mittenaar-Bellersdorf). Die Solarparks in der Lahn-Dill- und der Vogelsberg-Region sind drei von insgesamt acht geplanten Solarparks in Mittelhessen. Sie werden auf einer Gesamtfläche von 240.000 qm auf ehemaligen Deponien, militärischen Anlagen und Gewerbegebieten errichtet. An allen Parks können sich Bürger unter dem Dach der im April 2015 gegründeten 7x7 Bürgerenergie I. GmbH & Co. KG finanziell beteiligen. Wie die Beteiligung konkret aussieht, erfahren Interessenten im Rahmen von Bürgerinformations-veranstaltungen vor Ort im Lauf der kommenden Wochen.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Über die 7×7 Unternehmensgruppe c/o 7x7sachwerte GmbH & Co. KG

Die 7x7energie GmbH
entwickelt als Projektierer in enger Zusammenarbeit mit ausgewählten Fachbetrieben Projekte im Bereich erneuerbarer Energien und bietet Dienstleistungen rund um die Betreuung und Wartung dieser Projekte an. Damit haben die Kunden einen Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Planung und Errichtung von Anlagen für Photovoltaik, Wind- und Wasserkraft sowie Biogas.
Die 7x7energie GmbH gehört zur 7x7 Unternehmensgruppe mit Sitz in Bonn.

Weitere Informationen:
7x7energie GmbH | Wilhelmstraße 6 | 35683 Dillenburg
Geschäftsführer: Dipl.-Ing. Christof Schwedes | Andreas Mankel
Tel 02771 / 267 32 – 0 | E-Mail: c.schwedes@7x7energie.de | Internet: www.7x7energie.de

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer