Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 49341

Steigende Mitgliederzahl bei der IG

>>WIR alle gegen GEZ<<

(lifePR) (Wettenberg, ) Die Interessengemeinschaft >>WIR alle gegen GEZ<< startete in ihrem ersten Gründungsjahr ordentlich durch. Dies belegt die stetig steigende Mitgliederzahl aus allen Bundesländern.

Investiert wurde in Hard- und Software, um so den schnellen Anstieg der Mitglieder gerecht zu werden, sowie in den Ausbau der Internetseite >>www.wir-alle-gegen-gez.de<<.

Der anhaltende positive Trend ist nicht auf die "kostenlose" Mitgliedschaft zurückzuführen, sondern durch die Vielzahl der eklatanten Verärgerungen der Bürger über die GEZ und deren "geschulte" Mitarbeiter. Dies zeigen deutlich die Mitteilungen (Feedback) der Mitglieder und der Besucher der Internetseite.

Die Idee dieser Initiative ist es, mit einer sehr hohen Mitgliederzahl einen öffentlichen Druck zu erzeugen, damit die GEZ ihre teilweise schon "menschenverachtende" Vorgehensweise gegen den Bürger nicht nur überdenkt, sondern grundlegend ändert. Da dies auf den Wegen, die die GEZ, Politik und Justiz zulassen nicht möglich erscheint.

Bis dahin, ist es sicher noch ein langer und steiniger Weg, den WIR aber vereint und entschlossen beschreiten werden, so der parteilose Gründer der IG, Reinhard Maier, und schließt mit einem Zitat von Bertolt Brecht:

"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht."
Diese Pressemitteilung posten:
Disclaimer