Samstag, 21. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 62204

Familiensegen im Giraffenhaus des Augsburger Zoos komplett

(lifePR) (Augsburg, ) In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch war es endlich soweit: Auch Giraffenweibchen "Jamie" wurde Mutter und gebar nach 4stündiger Prozedur ein gesundes hübsches kleines Mädchen - ganz ohne Hilfe von Tierarzt oder Tierpflegern. Die Kleine wurde auch gleich auf den Namen "Joy" getauft.

Die Freude im Zoo ist umso größer, als "Jamie" bereits letztes Jahr ein Jungtier zur Welt brachte, das aber dann leider nicht überlebte. Als erstgebärende Mutter war sie vielleicht noch etwas unerfahren.

Wegen dieser Vorgeschichte warteten die Mitarbeiter des Zoos schon ganz nervös auf die neuerliche Geburt, zumal ja gerade Giraffengeburten, die im Stehen stattfinden, und die Jungtiere regelrecht aus nicht ungefährlicher Höhe auf die Erde fallen, nie ganz unproblematisch sind.

Jetzt hat der gerade 2-Monate-alte "Chester" (Giraffenjunge von "Lada" aus dem Nachbargehege) eine reizende Spielkameradin bekommen. Sobald "Joy" kräftig genug ist, darf sie mit auf die Freianlage.

Auch Vater "Marvin" kann stolz auf sich sein!

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Pinguine zurück am Bodensee

, Familie & Kind, Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH

Während unsereins bei den derzeit frostigen Temperaturen lieber Urlaub in wärmeren Gefilden macht, fühlen sich die Eselspinguine bei antarktischen...

FitLine spielt weltweit auf höchstem Niveau

, Familie & Kind, PM-International AG

Handball-Weltmeister Christian Schwarzer moderierte gemeinsam mit dem Sportdirektor der PM-International AG, Torsten Weber, die Sport-Talk Runde...

Paradigmenwechsel beim Kindschaftsrecht nach Trennung und Scheidung: Wechselmodell eine gesellschaftliche Notwendigkeit

, Familie & Kind, Interessenverband Unterhalt und Familienrecht ISUV / VDU e. V.

Nach Auffassung des Interessenverbandes Unterhalt und Familienrecht (ISUV) ist ein Paradigmenwechsel im Kindschaftsrecht notwendig. Auf Grund...

Disclaimer