Mittwoch, 18. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 135744

Die Aufzucht eines Kaffernhornraben

Ein Vortrag in der Zooschule am 08.12.2009 um 14 Uhr

(lifePR) (Augsburg, ) Auf den ersten Blick fallen Sie dem Besucher nicht besonders auf: die Kaffernhornraben auf der Anlage der Nilgau-Antilopen. Sie kommen aus Afrika und mögen es im daher Winter gerne etwas wärmer als in Deutschland üblich. Daher beziehen sie in der kälteren Jahreszeit ihr Quartier im Giraffenhaus. Dummerweise fällt in diese Monate ausgerechnet die Brutzeit.

Über die Ergebnisse ihrer Brutbemühungen berichtet Tierpfleger und Revierleiter Danilo Rösch bei einem Vortrag in der Zooschule.

Der Vortrag findet am 8. Dezember in der Zooschule statt. Die Teilnahme ist kostenlos, es ist nur der Eintritt in den Zoo zu entrichten - und dafür gelten jetzt die günstigen Winterpreise (Erwachsene 6.- €, Kinder 3.- €)

Ein Hinweis: Mit diesem Vortrag stellt der Zoo die monatlichen Vorträge ein. In Zukunft wird es an der Stelle nur noch vierteljährlich über historisches oder auch ein aktuelles Thema berichtet werden

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

FitLine spielt weltweit auf höchstem Niveau

, Familie & Kind, PM-International AG

Handball-Weltmeister Christian Schwarzer moderierte gemeinsam mit dem Sportdirektor der PM-International AG, Torsten Weber, die Sport-Talk Runde...

Paradigmenwechsel beim Kindschaftsrecht nach Trennung und Scheidung: Wechselmodell eine gesellschaftliche Notwendigkeit

, Familie & Kind, Interessenverband Unterhalt und Familienrecht ISUV / VDU e. V.

Nach Auffassung des Interessenverbandes Unterhalt und Familienrecht (ISUV) ist ein Paradigmenwechsel im Kindschaftsrecht notwendig. Auf Grund...

Ergänzendes Hilfesystem: Opfer sexueller Gewalt können weiter Hilfe beantragen

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Wer als Kind oder Jugendlicher im institutionellen Bereich sexuell missbraucht wurde, kann weiterhin Leistungen aus dem Ergänzenden Hilfesystem...

Disclaimer