Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 69367

"Der Ur-Elefant von Junkenhofen"

Vortrag am 14. Oktober um 14 Uhr in der Zooschule

(lifePR) (Augsburg, ) Das Naturmuseum in Augsburg besitzt seit über vier Jahren ein weltweites Unikat. Der Ur-Elefanten der im Raum Aichach gefunden wurde ist das vollständigste Tier, das in der Form bis heute entdeckt wurde. Mittlerweile hat sich herausgestellt, dass es sich um eine neue Art, möglicherweise sogar um eine neue Gattung handelt. Dr. Michael Rummel, der Leiter des Naturmuseums erzählt über diesen aufregenden Fund und beleuchtet noch andere Details. Freuen Sie sich auf eine spannende Reise in die Zeit vor 15 Millionen Jahren.

Der Vortrag findet am 14. Oktober um 14 Uhr in der Zooschule statt. Die Teilnahme ist kostenlos, es ist nur der Eintritt in den Zoo zu entrichten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Im Dezember viel Neues im MiR!

, Kunst & Kultur, Musiktheater im Revier GmbH

Das Musiktheater im Revier präsentiert sich ab sofort mit einer NEUEN WEBSITE. Seit dem 1. Dezember ist die komplett überarbeitete Internet-Präsenz...

Tanzen und Springen beim Weihnachts-Bal-Folk

, Kunst & Kultur, Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG

Das Klinikum Christophsbad lädt am Freitag, dem 9. Dezember, ab 17.30 Uhr zum Weihnachts-Bal-Folk ein. Neben gesungenen und gespielten Adventsliedern...

GYMMOTION - Die Faszination des Turnens mit neuem Programm "Sky" in der Chemnitz Arena

, Kunst & Kultur, C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH

Mit ihrem neuen Programm „SKY“ möchte die erfolgreiche Turngala „Gymmotion“ auch in diesem Jahr ihre Besucher in der Chemnitz Arena wieder begeistern....

Disclaimer