Mittwoch, 18. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 135662

Ein Stück Gondwanaland verschenken

(lifePR) (Leipzig, ) Eine besondere Geschenkidee offeriert in diesen Tagen der Zoo Leipzig: 2011 erwacht der Urkontinent Gondwanaland zu neuem Leben. Das weltweit einzigartige Projekt steht für den Schutz des Ökosystems Tropischer Regenwald und dessen Bewohner. Mit einer Spende von 100,- Euro wird im Eröffnungsjahr der Name des Beschenkten oder eine ganz persönliche Botschaft im Eingangesbereich von Gondwanaland zu sehen sein. Als Dankeschön für die Unterstützung gibt es zur personalisierbaren Geschenkkarte im Eröffnungsjahr eine Freikarte für den Besuch der Tropenerlebniswelt. Detaillierte Informationen zum Projekt finden Sie unter www.gondwanaland.de oder über den Freundes- und Förderkreis des Zoo Leipzig.

Wer 2011 nicht abwarten kann, darf sich bereits im neuen Jahr einer spannenden Entdecker-tour auf der Großbaustelle anschließen. Die Führungen finden zunächst am 10., 17., 24. und 31.Januar 2010 statt. Start ist jeweils 11 und 14 Uhr in der Zooschule. Echte Baustellentaug-lichkeit kann beweisen, wer bei der Tour am Vormittag die Fassbrause mit seinem persönli-chen Gondwanaland-Zollstock öffnen kann. Zu Stärkung am Nachmittag gibt es Brezel und Glühwein auf der Baustelle. Für 5,- Euro pro Kind und 10,- Euro pro Erwachsener ebenfalls eine nicht alltägliche Idee zum Weihnachtsfest. Tickets können im Safari-Büro des Zoo Leip-zig bestellt werden.

Weitere Tickets und Jahreskarten gibt es für alle großen und kleinen Zoofans auch im Zoo-Stand auf dem Leipziger Weihnachtsmarkt. Beim Stöbern finden sich dort mit Sicherheit viele weitere Geschenkideen wie die DVDs zur Kultserie "Elefant, Tiger und Co.", drollige Ku-scheltiere der beliebten Zoobewohner oder den Jahreskalender 2010 mit allen Veranstaltungen auf einen Blick und interessanten Informationen zu ausgewählten Tierarten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

FitLine spielt weltweit auf höchstem Niveau

, Familie & Kind, PM-International AG

Handball-Weltmeister Christian Schwarzer moderierte gemeinsam mit dem Sportdirektor der PM-International AG, Torsten Weber, die Sport-Talk Runde...

Paradigmenwechsel beim Kindschaftsrecht nach Trennung und Scheidung: Wechselmodell eine gesellschaftliche Notwendigkeit

, Familie & Kind, Interessenverband Unterhalt und Familienrecht ISUV / VDU e. V.

Nach Auffassung des Interessenverbandes Unterhalt und Familienrecht (ISUV) ist ein Paradigmenwechsel im Kindschaftsrecht notwendig. Auf Grund...

Ergänzendes Hilfesystem: Opfer sexueller Gewalt können weiter Hilfe beantragen

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Wer als Kind oder Jugendlicher im institutionellen Bereich sexuell missbraucht wurde, kann weiterhin Leistungen aus dem Ergänzenden Hilfesystem...

Disclaimer