Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 158991

Konjunkturausblick fast unverändert

ZEW-CS Finanzmarkttest für die Schweiz

(lifePR) (Mannheim, ) Der ZEW-CS-Indikator für die Schweiz ist im April nahezu konstant geblieben. Der Index gab um 0,4 Punkte nach und steht nun bei 53.4 Punkten. Damit setzte sich der seit einigen Monaten anhaltende Seitwärtstrend auf relativ hohem Niveau fort. Der ZEW-CS Indikator, der die Einschätzung der konjunkturellen Entwicklung auf Sicht von sechs Monaten widerspiegelt, wird vom Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW), Mannheim, in Zusammenarbeit mit der Credit Suisse (CS), Zürich, monatlich im Rahmen des Finanzmarkttests für die Schweiz erhoben.

Die Einschätzung der aktuellen Wirtschaftslage für die Schweiz verbessert sich im April. Der entsprechende Index steigt um 15,9 Punkte und erreicht mit einem Stand von 13,3 Punkten erstmals seit 18 Monaten wieder ein positives Niveau.

Zwar ist der Anteil der Experten, die einen Anstieg der Teuerungsrate in der Schweiz erwarten, im April um 20,5 Prozentpunkte gestiegen. Jedoch geht mit 62,3 Prozent die Mehrheit der Umfrageteilnehmer von einer unveränderten Inflationsrate in den kommenden sechs Monaten aus.

Der Anteil der befragten Experten, die einen Anstieg der kurzfristigen Zinsen auf Sicht von sechs Monaten erwarten, steigt um 10,6 Prozentpunkte. Infolgedessen legt der entsprechende Indikator der Zinserwartungen um 15,7 Punkte auf 31,1 Punkte zu.

Bezüglich des Schweizer Aktienmarktes hellt sich die Stimmung unter den Finanzmarktexperten merklich auf. 65,9 Prozent der Umfrageteilnehmer erwarten, dass der Swiss Market Index (SMI), in den nächsten sechs Monaten zulegt. Jeder fünfte Befragte prognostiziert ein gleichbleibendes Niveau.

Detaillierte Ergebnisse

Detaillierte Ergebnisse - einschließlich der Umfrageergebnisse bezüglich der Wirtschaftsentwicklung anderer Länder - können der heute veröffentlichten Ausgabe des "Finanzmarktreport Schweiz" entnommen werden (bitte beachten Sie Groß- und Kleinschreibung):

https://marketdataresearch.creditsuisse.com/cs/mdr/p/d/qrr/oneCMScontent/doc/pdf/zew_de_201004.pdf

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Was tun gegen vereiste Windschutzscheiben?

, Finanzen & Versicherungen, Wüstenrot & Württembergische AG

Wer kennt das nicht? Die Temperaturen gehen gegen null, und schon sind die Scheiben am Auto vereist. Bei klirrender Kälte müssen Autofahrer dann...

Extraschutz ab sofort auch als Reparaturprodukt erhältlich

, Finanzen & Versicherungen, Einhaus-Gruppe GmbH

Extrapolice24 bietet seinen Vertriebspartnern ab sofort die Möglichkeit, den Extraschutz24 mit einem Reparaturservice anzubieten. „Es gibt nach...

Eigentümer haften unbegrenzt und auch ohne Verschulden

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

In den Wintermonaten läuft die Heizung auf Hochtouren. Wer mit Öl heizt, trägt eine große Verantwortung. Schon ein Liter Heizöl kann eine Million...

Disclaimer