Donnerstag, 29. September 2016


  • Pressemitteilung BoxID 150522

ZAMG Kälte: in Oberösterreich nur alle 13 Jahre im März so kalt

(lifePR) (Wien, ) Die zweite Märzwoche beginnt ungewöhnlich kalt, am extremsten in Oberösterreich, Salzburg und in Vorarlberg: -16,0 Grad heute Früh in Linz entsprechen laut Auswertungen der Klimatologen an der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik einer Kälte, wie sie Anfang März nur alle 13 Jahre vorkommt. -14,4 Grad in Salzburg sind ein 10 jährliches Ereignis und -9,7 Grad in Bregenz kommen statistisch gesehen hier nur alle 8 Jahre vor.

Weniger ausgefallen ist die Kälte dagegen in Klagenfurt: Hier kommen die heutigen -8,0 Grad beinahe jeden März vor.

"Vor nur fünf Jahren im März 2005 war es übrigens in ganz Österreich kälter", ergänzt ZAMG Klimatologe Gerhard Hohenwarter, "was uns heuer aber zu schaffen macht, ist der Temperatursturz von teilweise 25 Grad - von den frühlingshaften +10 Grad vor nur einer Woche auf den strengen Frost heute Früh."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Welttierschutztag: Eine zweite Chance für Bello

, Energie & Umwelt, ARAG SE

Der 4. Oktober, der Tag des Heiligen Franziskus von Assisi, ist internationaler „Welttierschutztag“. Ein Beitrag zum Tierschutz: Anstatt den...

Wissenschaftsjahr Meere und Ozeane: Pressevorschau Oktober 2016

, Energie & Umwelt, BMBF Bundesministerium für Bildung und Forschung

Der Startschuss ist gefallen: Seit dem 16. September erobern die „Plastikpiraten" deutschlandweit die Flussufer. Die bundesweite Citizen-Science-Aktion...

Südafrika: Hainetze bedrohen Überleben seltener Delfine

, Energie & Umwelt, Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V.

An der Küste von KwaZulu-Natal in Südafrika sterben zu viele bedrohte Bleifarbene Delfine in Stellnetzen, mit denen Badende und Surfer vor Haiangriffen...

Disclaimer