Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 64611

Sportliche Krönung mit viel Drive - aber ohne jede Etikette

Zell am See-Kaprun lädt zum Crossgolf auf die Schmittenhöhe / Start am 14. September

(lifePR) (Zell am See, ) Ziel anvisieren, Schwung holen und zack! Jetzt bloß nicht den Ball aus den Augen verlieren, denn beim Crossgolf ist es weitaus schwieriger, die kleine weiße Kugel wiederzufinden als etwa bei der klassischen Variante. Das ist aber nicht der einzige Unterschied: Platzreife oder Greenfee sind beim 'X-Golf' völlig unerheblich. Gespielt wird an allen Orten, die ein Match zulassen. Besondere Schauplätze erhöhen dabei natürlich den Reiz. Grund genug für die Organisatoren der 'Schmitt'n Owi Golf'n', das Spiel nun auf die 'Spitze zu treiben': Als Ergänzung zum traditionellen Pinzgauer Bauernherbst findet das durchschlagende Spektakel am 14. September auf der knapp 2.000 Meter hohen Schmittenhöhe statt.

Crossgolf gilt als eine Art Wiederentdeckung des Sports in seiner Reinform, denn bis zur Eröffnung des ersten Golfclubs vor mehr als 250 Jahren waren es einfache Schäfer in Schottland, die ihre Ziele frei wählten und mit gekonnten Schlägen querfeldein spielten. Auch beim 'Schmitt'n Owi Golf'n' in Zell am See-Kaprun steht der Spaß am Spiel im Vordergrund: Golfer aller Couleur und Spielstärke sind dabei herzlich willkommen - vom Anfänger bis zum Profi, der auch jenseits der Greens einfach nicht von seinen Eisen und Hölzern lassen kann.

Schon einen Tag vor dem Event können sich die Teilnehmer vor malerischer Alpenkulisse auf den beiden 18-Loch-Championship-Plätzen des Golfclubs Zell am See-Kaprun warm spielen. Allen Rookies - so nennt man Neulinge im 'X-Golf' - bietet man zudem eine spannende Informationsveranstaltung über das Spiel und die benötigte Ausrüstung. Der Turniersonntag beginnt mit der Auffahrt auf den Berg mit der Schmittenhöhebahn. Hierbei stimmt das atemberaubende Alpenpanorama von Zell am See-Kaprun die Teilnehmer bestens auf die bevorstehenden Herausforderungen ein. Oben angekommen, gilt es, einen Neun-Loch-Kurs auf der Standard-Abfahrt der Schmittenhöhe zu meistern.

Loch sollte man hierbei nicht allzu wörtlich nehmen, denn gespielt wird beinahe auf alles, was nicht niet- und nagelfest ist. In Anlehnung an den Pinzgauer Bauernherbst zählen vor allem bäuerliche Gegenstände wie eine Milchkanne, ein Holzfass und ein Wassertrog dazu. Die Hauptsache: möglichst deutlich unter dem Gesamt-Par von 41 bleiben! Je zwei Spieler gehen die Aufgabe im Team an. Alle zehn Minuten startet eine neue Mannschaft auf dem Kurs, der insgesamt mehr als 4.000 Meter talwärts führt. Nach je drei Loch bietet eine Verpflegungsstation den Spielern allerlei Köstlichkeiten und Erfrischendes, um bei Kräften zu bleiben. Die Zuschauer erfreuen sich derweil am Fuße der Schmittenhöhe an einem Rahmenprogramm voller regionaler Schmankerln, Musik und Unterhaltung.

Mehr zum Crossgolf und vielen weiteren Themen rund um Zell am See und Kaprun gibt es unter presse.zellamsee-kaprun.com im Internet.

Europa-Sportregion Zell am See-Kaprun Tourismus GmbH

Zell am See-Kaprun ist mit 14.000 Betten und zwei Millionen Übernachtungen jährlich eine der bedeutendsten Urlaubsregionen Österreichs. Die schmucke Naturwelt aus alpinem Panorama und dem Zeller See ist prädestiniert für Entspannung und Wohlgefühl. Golfen, Wandern und Baden stehen im Mittelpunkt des Sommerangebots aus über 40 Aktivitäten. Während der kalten Jahreszeit sorgt das Vergnügen auf Ski und Board für Abwechslung. 56 Seilbahnen und Lifte bringen Skifahrer in dicken Pulverschnee auf 136 Pistenkilometern - Snowboarder finden im Snowpark auf dem Gletscherplateau des Kitzsteinhorns ein ideales Terrain. Hier dreht man bis weit in die warmen Sommermonate hinein noch seine Runden. Und: Familienfreundlichkeit wird großgeschrieben in Zell am See und Kaprun. Dafür wurde die Region bereits mehrfach ausgezeichnet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Fendt-Caravan in Mertingen

, Freizeit & Hobby, Fendt-Caravan GmbH

Fendt-Caravan wurde mit dem Label "TOP-Arbeitgeber DONAURIES" ausgezeichnet Arbei­tgeber im Landkreis sind partnerschaftliche Unternehmenskultur...

Freudensprünge bei ICECOOL

, Freizeit & Hobby, AMIGO Spiel + Freizeit GmbH

Für ICECOOL läuft es dieser Tage reibungslos: Innerhalb weniger Monate hat das Pinguin-Schnipp-Spiel gleich sechs Ehrungen erhalten. Dass das...

Angebote für Krimifans, Kunst- und Musikliebhaber

, Freizeit & Hobby, Hochschule Bremen

Studierende des Internationalen Studiengangs Angewandte Freizeitwissenschaft der Hochschule Bremen bieten unter der Leitung von Prof. Dr. Renate...

Disclaimer