Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 155705

DIE ZEIT bringt auch in 2010 zwei ZEIT Kinderhefte heraus

(lifePR) (Hamburg, ) Der ZEIT Verlag bringt nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr auch in diesem Jahr wieder zwei Kindermagazine heraus. Am 8. Juni 2010 erscheint die Sommerausgabe des ZEIT Kinderheftes, am 2. November 2010 die Winterausgabe.

Die ZEIT Kinderhefte enthalten auf rund 68 Seiten viele Mitmachideen rund um die Rubriken "Entdecken", "Rätseln", "Basteln", "Lesen" und "Staunen".

Christiane Dähn, Projektleiterin Magazine: "Die ZEIT Kinderhefte bieten 7 bis 12-Jährigen ein abwechslungsreiches Programm mit vielen Ideen zum Selbermachen, lesen und rätseln. Kinder sollen mit den Magazinen Spaß haben und gleichzeitig auf einem anspruchsvollen Niveau unterhalten werden."

Eine Leserbefragung des ZEIT Verlags hat ergeben, dass 95,8 Prozent der Kinder und 97,9 Prozent der Eltern das ZEIT Kinderheft mit sehr gut oder gut bewerten. 73 Prozent gaben außerdem an, das Heft gemeinsam mit ihren Kindern zu lesen, mit einer durchschnittlichen Lesedauer von 208 Minuten.

Anzeigenschluss für die Sommerausgabe ist der 10. Mai 2010, für die Winterausgabe der 6. Oktober 2010.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Spiel und Spaß in "Kernie's Winter-Wunderland"

, Familie & Kind, Wunderland Kalkar

Während der Feiertage gibt es wieder eine Menge im Wunderland Kalkar zu erleben! Besonders die Kleinen dürfen sich freuen, denn vom 25. bis einschließlich...

Magie mit einer Prise Glitter und Glamour - elfenhafte Weihnachts- und knallbonbongute Silvesterarrangements

, Familie & Kind, Wunderland Kalkar

Das Wunderland Kalkar ist ein Ort, der Träume Wirklichkeit werden lässt. Wer einmal hier war, weiß um den Zauber, der den beliebten Hotel-, Business-...

Oktopus Adventskalender : „ Nacharmen“ unmöglich !

, Familie & Kind, Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH

Kennt nicht jeder Jemanden, der zu ungeduldig ist, in der Adventszeit täglich nur ein Türchen seines Kalenders zu öffnen, und stattdessen immer...

Disclaimer