Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 544730

Zehnder Nova Neo in neuer vertikaler Ausführung

Attraktivste Modellvielfalt für den Niedertemperatur-Bereich

(lifePR) (Lahr, ) Ab sofort bietet der Heizkörperspezialist Zehnder seinen Design-Heizkörper für Niedertemperatur-Systeme Zehnder Nova Neo neben einer Vielzahl an horizontalen Ausführungen auch in sechs neuen vertikalen Ausführungen an. Dies bietet ein Höchstmaß an Flexibilität für unterschiedlichste Leistungsanforderungen und architektonische Situationen. Als attraktive Lösung speziell für den Niedertemperatur-Bereich hat Zehnder Nova Neo im Vergleich zu einer Fußbodenheizung oder einem herkömmlichen Heizkörper dank integrierter Lüfter eine deutlich kürzere Aufheizphase bei gleicher Systemtemperatur und sorgt so schneller für Behaglichkeit und Komfort.

Zehnder Nova Neo (Neo = Neue Energien Optimiert) überzeugt als attraktive Heizkörper-Lösung speziell für die Kombination mit modernen, energieeffizienten Niedertemperaturanlagen mit Systemtemperaturen im Bereich zwischen 30°C und 45°C. Hinter seiner puristischen Heizwand, die einen großen Anteil angenehmer Strahlungswärme spendet, versteckt sich dank zusätzlichem Wärmetauscher und Ventilationsunterstützung ein wahres Kraftpaket: Nach Bedarf sorgen die verdeckt eingebauten Lüfter bei niedrigsten Temperaturen wie z.B. denen einer Wärmepumpe für höchste Effizienz und steigern die Leistung gegenüber einem herkömmlichen Heizkörper auf das bis zu vierfache. Zugleich benötigt Zehnder Nova Neo aufgrund seiner effizienten Wärmeverteilung geringere Abmessungen als konventionelle, zumeist großflächige Niedertemperatur-Heizkörper. Die elegante Linienführung des Designs mit zur Wand abgeschrägten Blenden sowie seine schlanken Maße von nur 115 mm Bautiefe verleihen Zehnder Nova Neo eine filigrane, frei schwebende Optik. Darüber hinaus ist der Design-Heizkörper ab sofort in sechs neuen vertikalen Ausführungen erhältlich, so passt er sich noch maßgenauer an unterschiedlichste Leistungsanforderungen und architektonische Situationen an. Erhältlich in vielen brillanten Farben und Oberflächen, harmoniert Zehnder Nova Neo dank seiner klassischen und klaren Formgebung zudem mit nahezu jedem Raumkonzept und wurde für seine innovative Symbiose aus Design und Technik bereits mit dem Plus X Award als bestes Produkt des Jahres 2012 ausgezeichnet.

Auch in Sachen gesundes Raumklima bietet der Niedertemperatur-Heizkörper von Zehnder ein Höchstmaß an Komfort: Ein Filter reinigt die durchströmende Luft, wodurch Staubaufwirbelung im Raum sowie Ablagerungen an den Ventilatoren verringert werden. Verdeckt angeordnet, lässt sich der Filter mit wenigen Handgriffen entnehmen und reinigen. Ebenso ist die Montage elegant wie einfach: Die Lieferung und Montage erfolgt an einem Stück, ganz ohne Zusammenbauen. Elegant und praktisch erweist sich die Wandbefestigung in Form einer Montageplatte sowie einer Wandkonsole für bequeme und effiziente Installation.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2016: Große Überraschung beim Sonderpreis Ressourceneffizienz

, Bauen & Wohnen, Institut Bauen und Umwelt e.V

Ausgezeichnet wurden herausragende Strategien und Maßnahmen von Unternehmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette, die zu einer Minimierung...

7. Dezember, 13 Uhr: "Wohnen in Bremer Nachbarschaften"

, Bauen & Wohnen, Hochschule Bremen

Am Mittwoch, dem 7. Dezember 2016, setzt unter dem Titel „BACKGROUND 16/17: Wohnen + X“ die Hochschule Bremen die öffentliche Mittags-Vorlesungsreihe...

Der FLiB auf der BAU 2017: Leckagesuche am Messestand live erleben

, Bauen & Wohnen, Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen e.V.

Ob Neubau oder Sanierung: Die heutigen Anforderungen an Energieeffizienz lassen sich nur mit einer lückenlosen, dauerhaft dichten Gebäudehülle...

Disclaimer