Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 153801

YOKOHAMA Motorsport-Aktivitäten 2010

Internationale und nationale Highlights und Rennserien

(lifePR) (Düsseldorf, ) YOKOHAMA enthüllt seine geplanten Motorsportaktivitäten 2010. Das Engagement ist Teil der Unternehmensstrategie für die weltweite Entwicklung der Flaggschiffmarke ADVAN, und der Reifenhersteller wird aktiv den Rennsport in seiner Heimat Japan und in vielen weiteren Ländern unterstützen.

Nachfolgend werden die Highlights aus diesem Programm aufgeführt:

FIA World Touring Car Championship (WTCC)

Im Jahre 2005 kam die WTCC nach Formel1 und WRC als dritte FIA Weltmeisterschaft hinzu. Aktuell wird sie im sechsten Jahr ausgetragen. Seit 2006 liefert YOKOHAMA seine ADVAN Rennreifen als einziger offizieller Lieferant an die WTCC. Der Hersteller erhielt viel Lob für die ausgezeichnete Balance, die seine Reifen sowohl den Vorderrad- als auch Hinterrad-getriebenen Frontmotorfahrzeugen der Serie bringen. Es wurde entschieden, die Lieferungen bis 2012 fortzuführen. Bereits ab diesem Jahr wird YOKOHAMA zudem alle 35 Teams mit Eco-Rennreifen versorgen. Diese zeichnen sich bei verbesserter Umweltverträglichkeit durch exzellenten Grip auf trockenem und feuchtem Untergrund aus. Die Reifen werden insgesamt bei 24 Rennen benutzt, inklusive der 12 Runden, die in Brasilien am 7. März abgehalten wurden, bis hin zum Rennen in Macau. Die WTCC wird dieses Jahr erneut auch auf dem Okayama International Circuit stattfinden und den japanischen Fans so die Möglichkeit geben, die Spannung eines Rennens von absolutem Weltrang zuhause zu erfahren.

YOKOHAMA plant weiterhin, Reifen nach WTCC Spezifikationen an die "European Touring Car Championship" (ETCC) zu liefern sowie an Tourenwagenrennen in Schweden, Dänemark, Russland und anderen Ländern.

Internationaler F3 Macau Grand Prix (China)

YOKOHAMA ist bereits im 28. Jahr alleiniger, offizieller Ausrüster des Macau F3 Grand Prix, in dessen Rahmen auch das WTCC-Finale stattfindet. Zusätzlich zum F3 Grand Prix und der WTCC kommen YOKOHAMA ADVAN Rennreifen auf einen Anteil von mehr als 50 Prozent bei den Rahmenrennserien des Grand Prix.

China Circuit Championship (Tourenwagenrennen) und China Rally Championship

Beginnend mit diesem Jahr ist YOKOHAMA bis 2012 alleiniger, offizieller Ausstatter der China Circuit Championship und wird dorthin Super 2000 class und Super 1600 class ADVAN Rennreifen liefern. Die China Rally Championship unterstützt YOKOHAMA mit dem ADVAN A053 und dem ADVAN A006T, die ursprünglich in Rahmen der "FIA Production Car World Rally Championship" (PCWRC) entwickelt wurden. Nun kommen sie an sechs Fahrzeugen zum Einsatz, die vom "Subaru Rally Team China" und "Honghe"-Teams gefahren werden. Beide sind für eine internationale Markteinführung im Mai vorgesehen.

24 Stunden von Le Mans

YOKOHAMA unterstützt "JAGUAR RSR", die sich in der American Le Mans Serie bereits gut geschlagen haben, nun bei den 24 Stunden von Le Mans. Zum 75-jährigen Jubiläum des Markennamens kehrt Jaguar nach Le Mans zurück, um dort mit dem "XKR GT" in der LM-GT2-Klasse anzutreten.

Asia Pacific Rally Championship (APRC)

YOKOHAMA hat eine Partnerschaft mit dem "Cusco World Rally Team" geschlossen, das hier schon zum fünften Mal antritt und auf den Serientitel schielt. Mit Ausnahme des 5. Rennens in Neukaledonien plant das Team bei allen sechs Einzelevents anzutreten.

Super GT

Beim GT500 unterstützt YOKOHAMA weiterhin "KONDO Racing". Das Team nutzte ADVAN Rennreifen für eine Siegserie in den Jahren 2007, 2008 (Sepang, Malaysia) und die Eröffnungsveranstaltung 2009. In der GT300-Klasse stattet YOKOHAMA schätzungsweise 60 Prozent der Teams mit ADVAN Rennreifen aus, einschließlich des Serienchampions 2009: "RACING PROJECT BANDOH."

All Japan Rally Championship

YOKOHAMA setzt die Partnerschaft mit dem Serienchampion 2009, "ADVAN-PIAA RALLY TEAM", fort. Das Team setzt auf einen weiteren Sieg in seinem Mitsubishi Lancer Evolution X im rot-schwarzen ADVAN-Design.

Super Taikyu Series

Es handelt sich dabei um das einzige vollwertige Langstreckenrennen in Japan. 2009 haben dort mit ADVAN Rennreifen bestückte Fahrzeuge Meisterschaften in allen Klassen gewonnen. Dieses Jahr wird die Serie einen offiziellen Standardreifen einführen und YOKOHAMA ist froh, dass sich ADVAN Rennreifen diese Position aufgrund ihrer starken Streckenperformance aus dem Stand sichern konnten. YOKOHAMA wird Eco-Rennreifen zur Verfügung stellen, die speziell für Superlangstreckenrennen entwickelt wurden. Sie bieten nicht nur eine bessere Umweltbilanz, sondern dank des Einsatzes von Orangenöl auch einen exzellenten Grip.

YOKOHAMA wird außerdem eine Reihe weiterer Kategorien unterstützen, darunter die "All Japan GYMKHANA Championship" (Meisterschaft, die 2009 in sieben Klassen ausgetragen wurde) und die "All Japan Dirt Trial" (Meisterschaft, die 2009 in einer Klasse ausgetragen wurde).

Nationale Highlights in Deutschland

24h-Rennen Nürburgring

Le Mans mag einen Hauch berühmter sein, doch in puncto Streckenführung lauert die ultimative Herausforderung für Mensch und Maschine seit 1970 beim 24-Stunden-Rennen am Nürburgring. YOKOHAMA ist auch Mitte Mai 2010 wieder dabei und stattet zahlreiche Teams mit Rennreifen von 15 bis 18 Zoll aus und hält für die jeweiligen Witterungsbedingungen verschiedene Mischungen bereit. Das Unternehmen hat eine besonders enge Beziehung zu dieser legendären Strecke, an welcher der Reifenhersteller seit den 80er Jahren ein Testcenter betreibt.

Langstreckenmeisterschaft Nürburgring

Fast 200 Fahrzeuge treten in den unterschiedlichsten Klassen an und machen die Veranstaltung zur weltweit größten Breitensportserie. YOKOHAMA rüstet zahlreiche Teams mit Reifen aus, von einer 190er Breite in 15 Zoll bis hin zu einem 330mm breiten Reifen in 18 Zoll.

SEAT Leon Supercopa

Der SEAT Leon Supercopa ist einer der erfolgreichsten Markenpokale in Europa. 2010 wird er in Deutschland zum siebten Mal im Rahmen der DTM ausgetragen. Von Anfang an als alleiniger Reifenausstatter dabei: YOKOHAMA. Gefahren werden Einheitsreifen im Format 230/650 R 18 für Slicks und 210/650 R 18 für Regenreifen.

ATS Formel-3-Cup

Die schnellste deutsche Formelserie vertraut erneut auf Trocken- und Regen-Reifen von YOKOHAMA und zwar einheitlich in den Dimensionen 200/50 R 13 (vorne) und 240/45 R 13 (hinten).

YOKOHAMA FHR Roschmann Cup

Die Fahrergemeinschaft Historischer Rennsport (FHR) kümmert sich um Autorennen mit richtig alten Schätzchen. Am Start sind Fahrzeuge der Baujahre 1959 bis 1976, die mit unterschiedlichen Reifenbreiten von 13 Zoll - 15 Zoll, je nach Klasse und Reglement, ausgestattet sind. YOKOHAMA ist seit der Gründung Unterstützer und Namensgeber dieser Rennserie.

Exklusiver Serienausstatter

YOKOHAMA stellt folgenden weiteren Serien ADVAN Rennreifen zur Verfügung:

Porsche GT3 Markenpokal (USA, Brasilien)

Porsche GT3 Rennen in den USA und Brasilien. In den USA werden Eco-Rennreifen zur Verfügung gestellt. Das brasilianische Rennen gewinnt durch die Einführung neuer Klassen immer mehr an Popularität.

Civic Markenpokal (Japan) Honda Civic (FD2) Rennen.

Corolla Axio GT (NZE141) Rennen auf dem Fuji International Speedway.

F4 Championship, Super FJ, Rennkart etc.

YOKOHAMA unterstützt auch Einsteigerkategorien des Motorsports. Das Unternehmen hat einen 3-Jahres-Vertrag für die Super FJ unterschrieben, der ab 2010 gilt. YOKOHAMA freut sich, Teams aus aller Welt mit ADVAN Reifen auszustatten und mit den gewonnenen Daten die Entwicklung von Produkten für die Straße voranzutreiben.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

BMW Motorsport absolviert viertägigen DTM Young Driver Test in Jerez de la Frontera

, Sport, BMW AG

Jerez de la Frontera (ES), 2. Dezember 2016. Im Rahmen des DTM Young Driver Tests in Jerez de la Frontera (ES) bot BMW Motorsport in dieser Woche...

"Ein Hocker für Golfer"

, Sport, ADVINOVA GmbH

Golf gilt als besonders gesunder Sport, aber für den Bewegungsapparat birgt er auch Gefahren. Besonders die Wirbelsäule ist beim Golfschwung...

Weltpremiere des BMW Art Car von John Baldessari auf der Art Basel in Miami Beach 2016

, Sport, BMW AG

Das BMW Art Car von John Baldessari feierte am 30. November, dem VIP Preview-Tag der diesjährigen Art Basel in Miami Beach, seine Weltpremiere....

Disclaimer