Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 135264

Drei iF Design Awards auf einen Streich

X-BIONIC® FireShield, X-BIONIC® Spyker und APANI® Underwear Erforscht und entwickelt in der Schweiz; Manufaktur in Italien

(lifePR) (Wollerau/München, ) Die X-Technology Swiss research & development AG entwickelt zukunftsweisende Hightech-Funktionstextilen und setzt seit Jahren mit den beiden Kultmarken X-BIONIC® und X-SOCKS® die Trends - das Ergebnis sind mehr als 300 Testsiege und Auszeichnungen weltweit. Die drei neuen iF Product Design Awards, unter anderem erstmals für die aus 100 Prozent hochwertigster Saxon-Merino-Wolle hergestellte Underwear der Marke APANI®, bestätigen erneut die Design- und Technologie-Führerschaft der Schweizer Ideenschmiede X-Technology.

Der iF award ist seit seiner Einführung im Jahr 1953 ein beständiges, namhaftes Markenzeichen, wenn es um "ausgezeichnete" Gestaltung geht. Von internationalen Experten verliehen, steht das iF Label für Seriosität und geprüfte Designqualität. Das X-BIONIC® Fireshield, der X-BIONIC® Spyker und die APANI® Underwear sind von iF als Innovation für ihre außergewöhnliche Designqualität und Verarbeitung sowie für die hochwertige Materialauswahl mit dem iF product design award 2010 ausgezeichnet worden. Genauso wie für die hervorragende Funktionalität und Ergonomie.

X-BIONIC® FireShield

Brandneu und vor allem brandfest! Die Schweizer Kultmarke X-BIONIC® setzt einen neuen Maßstab für Funktions-Underwear. Das einzigartige X-BIONIC® FireShield macht aus Schweiß Energie und schützt gleichzeitig vor Flammen.

Patentierte Kühltechnologien kombiniert mit den höchsten Sicherheitsanforderungen des Motorsports: Nach einer intensiven Forschungsphase präsentiert der Schweizer Think Tank eine weltweit neue Version des Energy Accumulators, die den strengen Test-Ansprüchen des FiA Institute for Motor Safety gerecht wird. Flammfest und atmungsaktiv bietet das X-BIONIC® FireShield ein bisher unerreichtes Maß an Sicherheit und Klimatisierung. Unser Körper verbraucht 97 Prozent der Energie für die Regulierung der Körperwärme (Quelle: Studie der Universität Dortmund). Bei erhöhter Aktivität steigt die Körpertemperatur schnell über die Grenze von 37 °C an, bei der wir leistungsstark und ausdauernd sind. Um jetzt die Körpertemperatur zu regulieren, hat der Mensch ein hocheffektives Klimasystem entwickelt: das Schwitzen.

X-BIONIC® hat diese wissenschaftliche Erkenntnisse genutzt und Technologien entwickelt, die kühlen, wenn man schwitzt, und wärmen, wenn man friert. So wird der Körper beim Klimamanagement optimal unterstützt und wertvolle Energie gespart, die direkt der eigentlichen Aktivität zugeführt wird. Die große Herausforderung bei der Entwicklung lag darin, die komplexe dreidimensionale Strickkonstruktion von X-BIONIC® in dem brandsicheren Material Aramid umzusetzen. Aramid ist eine hochtechnische Kunstfaser, die wegen ihrer Festigkeit vor allem im Bereich der Sicherheitstextilien verwendet wird. Sie hält Temperaturen von über 400 °C aus, bevor sie verkohlt.

Die hohe Sicherheit des flammhemmenden FireShields, gepaart mit den patentierten, einzigartig klimatisierenden Technologien von X-BIONIC® eröffnet neue Dimensionen im Bereich der Motorsportbekleidung und Workwear. Diese hochtechnische Funktions-Underwear eignet sich hervorragend für die extremsten Anforderungen in allen Bereichen des Motorsports und der Arbeit in feuergefährdeten Bereichen, wie der Brandbekämpfung, bei denen auch der gezielte Regelung des Körperklimas eine enorme Bedeutung zukommt.

X-BIONIC® Spyker Calf BQ-1

Hardcore Biker und Läufer gehen ans Limit, belasten sich und Material bis an die Grenze. Die gute Nachricht: Die neuen X-BIONIC® Spyker Calf BQ-1 verleihen ihnen mehr Power. Die schlechte: ihren Gegnern auch. Entscheidend dafür ist die kapillar- und blutgefäßoptimierte X-BIONIC® Partial Kompression, die zu einer Kühlung des Blutes führt und dadurch legal leistungssteigernd wirkt.

Der Wadenwickel hat seit Jahrtausenden als klassisches Medikament seine Wirkungsweise beim Senken von Fieber bewiesen. Dabei wird das Blut als Kühlflüssigkeit des Körpers genutzt, damit die Organe nicht überhitzen. Professor Lambertz von X-BIONIC® hat diese effektive Idee aufgegriffen und daraus die neuen Spyker entwickelt. Weltweit einzigartig dabei ist die kapillar- und blutgefäßoptimierte X-BIONIC® Partialkompression. Zur Kühlung des Athleten nutzt er dessen Schweiß und hält dadurch den Körper auf der optimalen Temperatur von 37 °C und ihn voll leistungsfähig hält.

Partialkompression mit Kühleffekt für mehr Leistung

Unter Belastung beschleunigt sich die Atmung und das Blut strömt in die geöffneten Kapillaren. Dort wird es aufgrund der Oberflächenvergrößerung in Verbindung mit der Verdunstung von Schweiß gekühlt. X-BIONIC® verhindert im Gegensatz zu anderen Anbietern den Schweiß bewusst nicht, sondern macht aus ihm Energie. Sportler brauchen laut einer wissenschaftlichen Untersuchung der Universität Dortmund bis zu 97 Prozent ihrer Energie zur Regulierung der Körpertemperatur.

Bei dem neuen Spyker führen spezielle Strickstrukturen und das patentierte 3D-BionicSphere® System zu einer großflächigen Verteilung eines hauchdünnen Schweißfilms auf der Hautoberfläche. Es entsteht direkt auf der Haut Verdunstungskälte, welche die Körpertemperatur auf optimalen 37 °C und den Menschen leistungsstark hält. Wird nun flächig Druck ausgeübt bzw. komprimiert wie bei herkömmlichen Kompressionsstrümpfen, zieht sich das Blut in tiefere Lagen zurück. Gut sichtbar, wenn Sie mit einem Finger auf Ihren Unterarm drücken. Die Fläche wird weiß, der Kühleffekt bleibt aus (rote, warme Fläche rechts). X-BIONIC® komprimiert im Gegensatz dazu gefäßoptimiert: Zwischen den Stegen des Spyker, welche die Blutzirkulation unterstützen, lassen sie viel Platz: Das Blut wird mit Hilfe von Schweiß unter der Haut an der dünnen Kapillarwand gekühlt, der Biker spart Energie: Er bleibt leistungsstark und kann sich länger am Limit bewegen (grün-gelbe, kältere Wade links).

APANI® As pure as nature intended Der neuste Coup des Think Tank aus der Schweiz heißt APANI® (as pure, as nature intended): eine revolutionäre Kollektion aus hochwertigster Saxon-Merino-Wolle. Für die neue Marke nutzen die Schweizer ihr einmaliges Knowhow sowie ihre patentierten Technologien, um als erste "dumme" Wolle intelligent zu machen.

"Dumme Wolle" hält nur warm. Würden Schafe schwitzen, dann könnten aufgrund der Wolldichte weder Feuchtigkeit noch Überschusswärme nach außen dringen. Das Schaf würde überhitzen und im Winter erfrieren, weil sich in der Wolle eine tödliche Eisschicht gebildet hat. Das Schaf bräuchte Funktionen, die einerseits einen Hitzestau verhindern, andererseits den zum Kühlen nötigen Schweiß auf der Haut belassen. Überflüssigen dagegen aufsaugen und abtransportieren. Allerdings schwitzen Schafe nicht. Deshalb hat sich die Evolution bei der Wolle auf das Wesentliche beschränkt. Der Mensch hingegen schwitzt und braucht Bekleidung mit entsprechenden Funktionen, die seine Körpertemperatur unter allen klimatischen Einflüssen auf optimalen 37 °C und ihn damit leistungsfähig halten.

APANI® macht Wolle intelligent

Erst APANI® gibt dem 100 Prozent reinen Naturprodukt Wolle die entscheidende Intelligenz, damit es ein Funktionsprodukt wird. X-Technology spinnt in Deutschland aus der Wolle speziell gezüchteter Saxon-Merinos ein extrem feines Garn mit einem Durchmesser von 16,5 Mikrometer, also halb so dick wie ein menschliches Haar. Damit das Endprodukt - ohne mit der Zeit an Form zu verlieren - immer einwandfrei sitzt, weist das Garn eine hohe Eigenelastizität auf.

Das ausgeklügelte 3D-BionicSphere® System zusammen mit einem patentierten, bis ins kleinste Detail aufeinander abgestimmten Technologiebündel sorgen für eine ausgezeichnete Klimatisierung. Der Schweiß kühlt in seiner natürlichen Funktion effektiv den Organismus. Zuviel Feuchtigkeit wird aufgenommen und verdunstet an der vergrößerten 3D-Strickoberfläche. Bleibt der Schweiß aus, isolieren Lufteinschlüsse und InsulationPadsTM den Körper vor der kühleren Umgebungstemperatur und schützen ihn vor dem Auskühlen.

Lebensgefühl mit ökologischer Verantwortung

APANI® garantiert einen besonders angenehmen, natürlichen Tragekomfort. Damit dieser auch ökologisch gerechtfertigt ist, wird APANI® sowohl in Europa entwickelt sowie designt und bei dem hoch spezialisierten X-BIONIC® Konfektionär in Norditalien gefertigt. APANI® kombiniert 100 Prozent Natur mit revolutionären Technologien und Lichtschutzfaktor UV 50+. Die Marke steht für das Lebensgefühl anspruchsvoller Menschen, deren Bekleidung das Erlebte festhält wie ein Tagebuch.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Künstler gestalten die neue ungewöhnliche GERMENS-Hemdenkollektion

, Fashion & Style, GERMAGZ-Verlag, Inhaber René König

„Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert“. Oskar Wilde Unter dieser Maxime präsentiert GERMENS wieder...

Der neue Style von Künzli

, Fashion & Style, Künzli - SwissSchuh AG

Ein neues authentisches Design verleiht den edlen Sneakers eine unverkennbare Künzli Handschrift. Frische Schuhtypen laden die junge Zielgruppe...

Luxus-Zeitmesser aus Regensburg begeistern Uhrenliebhaber auf der ganzen Welt

, Fashion & Style, NewsWork AG

Vor den Toren Regensburgs fertigt die Uhrenmanufaktur Damasko jedes Jahr in Handarbeit rund 2.500 hochwertigste Zeitmesser für anspruchsvolle...

Disclaimer