Sonntag, 11. Dezember 2016


Gelungener Messeauftakt für die W&W Asset Management

(lifePR) (Stuttgart, ) Die Invest 2010 ist eröffnet. Bereits heute, am ersten Messetag, nahmen zahlreiche private und institutionelle Anleger das Informationsangebot der Aussteller wahr. Die W&W Asset Management ist mit der ersten Besucherresonanz, besonders an ihrem Messestand, zufrieden.

"Schon der Auftakt der Messe hat gezeigt, dass weiterhin ein starkes Informationsbedürfnis unter den Anlegern vorhanden ist. Aus den Erfahrungen der Krise heraus legen viele vermehrt Wert auf Transparenz in der Beratung und fordern detaillierte Auskünfte, bevor eine Investition getätigt wird. Die Bedeutung des Austauschs zwischen Finanzdienstleister und Anleger steigt damit - für beide Seiten. Schon in den vergangenen Jahren hat sich die Invest als Plattform für die Kommunikation über Finanzthemen bewährt. Mit der Resonanz am ersten Messetag sind wir sehr zufrieden", so Eugen Jauß, Geschäftsführer der W&W Asset Management GmbH.

Am Freitag konnten am Messestand der W&W Asset Management bereits viele grundlegende Gespräche geführt werden: Besonderes Interesse galt dabei vor allem seitens der privaten Anleger den Dachfonds, die verschiedene Erfolg versprechende Zielfonds unter einem Dach vereinen und damit eine Anlagestreuung in unterschiedliche Bereiche ermöglichen. Die Besucher informierten sich beim Dachfondsmanager umfassend über die Produkte, die dahinter stehenden Konzepte, Chancen und Risiken.

Wüstenrot & Württembergische AG

Die W&W Asset Management wurde im Jahr 2000 gegründet, hat aktuell 27 Milliarden Euro Assets under Management und zählt zu den TOP Ten der deutschen Asset Manager. Das Unternehmen beschäftigt derzeit 118 Mitarbeiter und verwaltet 17 Spezialfonds sowie 25 Publikumsfonds. Die W&W Asset Management ist Teil der Wüstenrot & Württembergische AG. Die Kernkompetenzen der W&W Asset Management GmbH liegen im Dachfondsmanagement mit einem Volumen von rund 600 Millionen Euro, im Segment der Unternehmensanleihen sowie in US-Aktien.

Die Wüstenrot & Württembergische-Gruppe ist "DER Vorsorge-Spezialist" für Vermögensbildung, Wohneigentum, Absicherung und Risikoschutz in allen Lebenslagen. 1999 aus dem Zusammenschluss der Traditionsunternehmen Wüstenrot und Württembergische entstanden, verbindet der börsennotierte Konzern, mit Sitz in Stuttgart, BausparBank und Versicherung als gleichstarke Säulen. Das große Vertrauen, das die W&W-Gruppe bei ihren sechs Millionen Kunden genießt, gründet sich auf die Kompetenz, das Engagement und die Kundennähe von 6.000 Außendienst-Partnern. Unterstützt von Direkt-Aktivitäten kann jeder Außendienst-Partner der W&W-Gruppe alle Vorsorge-Bedürfnisse seiner Kunden aus einer Hand erfüllen. Die W&W-Gruppe hat sich als größter unabhängiger und kundenstärkster Finanzdienstleister Baden-Württembergs etabliert.


Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Wohnungsüberlassung an Tochter steuerlich nicht anerkannt

, Finanzen & Versicherungen, Wüstenrot & Württembergische AG

Wird eine Wohnung einem unterhaltsberechtigt­en Kind nicht gegen Geld überlassen, sondern im Rahmen der elterlichen Unterhaltspflichten zum Bewohnen...

Vorweihnachtliche Überraschungen statt aufwändiger Weihnachtsgeschenke

, Finanzen & Versicherungen, Taunus Sparkasse

Die Taunus Sparkasse verzichtet auch in diesem Jahr auf aufwändige Geschenke für Kunden und Geschäftspartner. Stattdessen spendet sie insgesamt...

Was tun gegen vereiste Windschutzscheiben?

, Finanzen & Versicherungen, Wüstenrot & Württembergische AG

Wer kennt das nicht? Die Temperaturen gehen gegen null, und schon sind die Scheiben am Auto vereist. Bei klirrender Kälte müssen Autofahrer dann...

Disclaimer