Montag, 23. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 632856

"Für gute Leistungen auch bezahlt werden"

(lifePR) (Kleve, ) Forderungsausfälle für erbrachte Lieferungen und Leistungen bringen den Auftragnehmer nicht nur um die Früchte seiner Arbeit, sie belasten die Liquidität und können bisweilen gar existenzgefährdend sein. „Deshalb haben wir der ersten Fach-Veranstaltung der Kreis-WfG in diesem Jahr auch den Titel „Gute Leistung ist ihr Geld wert – Bonitätsprüfung – Forderungsmanagement – Inkasso-Verfahren“ gegeben“, so die Wirtschaftsförderung Kreis Kleve.

Wie Unternehmen dem Risiko drohender Forderungsausfälle präventiv begegnen können erläutern in ihren Vorträgen Hans Wolters, Geschäftsführer der gleichnamigen Creditreform in Emmerich am Rhein und Irmgard Verstegen, Inhaberin eines Inkasso-Büros in Kleve. Sie präsentieren praxistaugliche Verhaltensregeln und Tipps für ein verbessertes Forderungsmanagement.

Zu der für die Teilnehmer kostenlosen Vortrags- und Diskussionsveranstaltung sind interessierte Unternehmen herzlich eingeladen. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, den 2. Februar 2017 von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr im Euregio-Forum der Euregio Rhein-Waal, Emmericher Straße 24 in Kleve statt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Duane McKey - neuer Präsident bei Adventist World Radio

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Pastor Duane McKey wurde vom Vorstand des Adventist World Radio (AWR) zum neuen Präsidenten gewählt. Er löst in dieser Funktion im Laufe des...

Dulden Sie keine Computerprobleme in Ihrer Nähe

, Medien & Kommunikation, Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA

Vor 34 Jahren, also 1983, kam einem die PC-Technologie der damaligen Zeit nahezu steinzeitlich vor. Umso mehr überrascht es, wie drastisch sich...

Normenkontrollrat Bürokratieabbau

, Medien & Kommunikation, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Die Landesregierung will im Laufe des neuen Jahres einen Normenkontrollrat zum Abbau von Bürokratie einrichten. Alois Jöst, Präsident der Handwerkskammer...

Disclaimer