Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 64758

Schüler-Erlebnisgastronomie der gesunden Art

Winterhalter Gastronom GmbH beteiligt sich am Bundes-Forschungsprojekt "Wirtschaft & Ernährungsbildung" im hessischen Hochschulverbund

(lifePR) (Fulda/Meckenbeuren, ) "Innovative Wege der Ernährungskommunikation sind ein wirtschaftlicher Selbstläufer", sagt Professor Dr. Georg Koscielny, Fachbereichsleiter Ökotrophologie der Hochschule Fulda. Mit dem wissenschaftlich begleiteten "Synergiekonzept Wirtschaft & Ernährungsbildung" hat das Team der Hochschule Fulda im hessischen Verbund mit der Uni Kassel und der Justus Liebig Universität Giessen jetzt auch das Bundesministerium für Forschung und Bildung überzeugt. Das Forschungsprojekt zum Thema Schülerverpflegung erhält für die nächsten drei Jahre Fördermittel aus dem Bundesetat. Mit ausschlaggebend war die hohe Beteiligung von Unternehmen. Prof. Dr. Koscielny: "Über 60 Prozent der Unterstützung kommt aus der Wirtschaft". Darunter sind namhafte Firmen wie die Winterhalter Gastronom GmbH.

Der Innovationsmarktführer für gewerbliche Spültechnik engagiert sich in der Entwicklungsküche des Forschungsprojekts - im oeocotques house Motten - mit modernster, ressourcenschonender Spültechnik. Dort arbeitet seit August 2008 eine leistungsstarke Korbdurchschubspülmaschine GS 515 von Winterhalter, ausgestattet mit der patentierten Energiespartechnik "Energy+". Für das Fuldaer Mädchengymnasium "Marienschule" - Pilotprojekt der wissenschaftlichen Studie - ist eine weitere Korbdurchschubspülmaschine der Serie GS 500 von Winterhalter eingeplant. Die Küche der Marienschule Fulda wird zum Projektstart komplett umgebaut und auf die doppelte Fläche erweitert.

Grundvoraussetzung für ein funktionierendes Schulrestaurant ist die Entwicklung eines gesunden Speiseplans, der von den Schülerinnen und Schülern akzeptiert wird. Dafür sorgt in Fulda die Entwicklungsküche. Ein professionelles Ambiente, innovative Küchentechnik, die konsequente Qualitätssicherung sowie wirtschaftliche Ergebnisse stehen für ein völlig neues Schulverpflegungs-Konzept. Im Aufbau ist ein wirtschaftlich arbeitendes Unternehmen, das am Markt überlebensfähig ist. Denn Schulcatering kann nur dann erfolgreich sein, wenn es sich auf lange Sicht rechnet. Das Konzept "take5-4you" setzt auf Nachhaltigkeit, auf regionale Frischeküche und eine just-in-time Produktion zur Kosteneinsparung. Die Ausstattung der Spülküche mit energie- und ressourcenschonender Technik von Winterhalter leistet einen wichtigen Beitrag.

Herausforderung Schülerverpflegung

"Das Thema Schülerverpflegung ist für Winterhalter Gastronom als Ausstatter professioneller Küchen in der Gemeinschaftsverpflegung eine große Herausforderung", unterstreicht Ralph Winterhalter, Geschäftsführer der Winterhalter Gastronom GmbH in Meckenbeuren am Bodensee, "Professor Dr. Koscielny und sein Team von Wissenschaftlern, Schul-Ökotrophologen und Spitzenköchen gehen mit der Initiative "take5-4you" einen neuen Weg: Sie holen sich nicht nur das Engagement, sondern auch das Know-how der Partner im Kompetenznetzwerk ab. Das Forschungsprojekt "Wirtschaft & Ernährungsbildung" ist in der Region verankert. Das Konzept berücksichtigt pädagogische Aspekte genauso wie wirtschaftliche".

Ein sensibler Markt Laut CMA besuchten im Jahr 2004 rund 12,4 Millionen Schülerinnen und Schüler im Bundesgebiet allgemein bildende und berufliche Schulen, davon 1,1 Millionen an Ganztagsschulen. "Die Schulverpflegung entwickelt sich zu einem wirtschaftlich interessanten Markt für die Ernährungswirtschaft, vor allem für die Caterer", argumentiert Prof. Dr. Koscielny, "die Konkurrenz um Marktanteile und damit der Kostendruck werden sich verschärfen. 2003 hatten Schulen, Mensen und Kindertagesstätten mit 22 Prozent die höchste Fluktuationsrate in der gesamten Gemeinschaftsverpflegung". Das soll sich durch den Aufbau eines multiplizierbaren Schulcatering-Konzepts auf hohem Niveau ändern.

Ralph Winterhalter: "Ziel des neuartigen Forschungsprojekts der Hochschule Fulda ist die Gründung eines autonomen Unternehmens, das als Franchisegeber in einem wachsenden Markt Nutzen erwirtschaftet. Das Schulbistro als gastronomischer Betrieb mit allen Konsequenzen - da kommt Winterhalter als Profi-Partner mit seiner ganzen Kompetenz ins Spiel. Durch die wissenschaftliche Begleitung stehen am Ende des Projekts Ergebnisse, die auch in unsere Entscheidungen mit einfließen."

Kompetente Partnerschaft

"Durch das besondere Engagement der beteiligten Unternehmen konnten wir deutlich machen, dass hinter der Entwicklung unseres Schülerverpflegungsansatzes ein großes wirtschaftliches Interesse steht und Unternehmen im Sinne eines Sozialmarketings bereit sind, einen Beitrag zu einer gesunden Verpflegung unserer Kinder zu leisten", unterstreicht Professor Dr. Georg Koscielny.

"Kochen bedeutet auch, moderne Küchentechnik einsetzen zu können", sagt Jutta Schreiner-Koscielny. Die Marketingspezialistin und Ökotrophologin von der Uni Giessen ist in der Projektleitung von "take5-4you" für Transparenz und Außenwirkung zuständig. Sie kümmert sich um hochkarätige Wirtschaftspartner, um die Einbindung leistungsfähiger regionaler Partner, um Medienkooperationen, um die Begeisterung der Kids und öffentlichkeitswirksame Events. Auf der Agenda des Kompetenznetzwerkes für 2009 stehen unter anderem: Fachsymposien für die Kompetenzpartner, Medienpartnerschaften und die Verpflichtung prominenter Multiplikatoren.

An der Marienschule wurde mit dem Projektstart die Position einer/eines Schul-Ökotrophologin/en geschaffen. Sie steht für die Qualität und das Niveau der Schulverpflegung und hat gleichzeitig den Auftrag, das Bewusstsein für gesunde Ernährung im Unterricht zu verankern.

Winterhalter Deutschland GmbH

Winterhalter Gastronom GmbH ist Innovationsmarktführer bei gewerblicher Spültechnik für Hotellerie, Gastronomie, Lebensmittelhandwerk und Gemeinschaftsverpflegung. Die Holding mit Sitz in Meckenbeuren am Bodensee beschäftigt weltweit 1000 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in 22 Vertriebsniederlassungen, davon 457 in Deutschland. Der in dritter Generation inhabergeführte Betrieb überzeugt in einem anspruchsvollen Markt durch eigenständige Technologie, Hygiene, Serviceleistungen und individuelle Systemlösungen für Spülmaschinen, Reinigerprodukte, Wasseraufbereitung und Zubehör.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

GreenLive Kalkar: Ein Stück Niederrhein

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Kaum ist die Fachmesse GreenLive 2016 vorüber, dürfen sich die Organisatoren des Messe- und Kongresszentrums Kalkar bereits über zahlreiche Buchungen...

Erlebnisberg Kappe in Winterberg relauncht Gutscheinshop

, Freizeit & Hobby, FIRMEDIA® - Webservices

Die Grundidee der Gutscheinwelt Erlebnisberg Kappe liegt darin Kunden die Möglichkeit zu bieten, Gutscheine über verschiedene Leistungen wie...

Weihnachtszeit in Bad Berneck

, Freizeit & Hobby, Stadt Bad Berneck

Kennen Sie und Ihre Kinder eigentlich die Weihnachtsgeschichte noch? Eine Antwort auf mögliche Lücken finden Sie in diesem Jahr bei der Weihnachtsstraße...

Disclaimer