Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 63804

ANNE WILL: Russland gegen den Westen – riskantes Säbelrasseln

(lifePR) (Berlin, ) "Russland gegen den Westen - riskantes Säbelrasseln" lautet das Thema der Sendung ANNE WILL am Sonntag, 31. August 2008, um 21.45 Uhr im Ersten.

Erst der Krieg in Georgien, nun der Krieg der Worte - das Klima zwischen Russland auf der einen und den USA und Europa auf der anderen Seite ist eisig. Im Vorfeld des für kommenden Montag angesetzten EU-Sondergipfels wurden Forderungen nach Sanktionen gegen Russland laut, die von russischer Seite postwendend als "krankhafte Phantasie" bezeichnet wurden. Wird der Kaukasus- Konflikt zu einer neuen Machtprobe zwischen Ost und West? Müssen wir jetzt fürchten, dass Russland seine Gas- und Ölhähne zudreht? Was bedeuten die aktuellen Entwicklungen für Deutschland? Und was kann der EU-Gipfel wirklich ausrichten?

Hierzu werden am 31. August bei Anne Will u.a. zu Gast sein:

Jean-Claude Juncker, Luxemburgischer Premierminister Egon Bahr, Bundesminister unter Brandt und Schmidt, Architekt der Ostverträge John Kornblum, ehemaliger US-Botschafter in Deutschland Fritz Pleitgen, ehemaliger WDR-Intendant und Russland-Kenner,Eggert Voscherau, Aufsichtsratsmitglied der Pipeline-Gesellschaft Nordstream

ANNE WILL- politisch denken, persönlich fragen Sonntags, 21:45 Uhr im Ersten

Aktuelle Informationen zur Sendung unter www.annewill.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

EU-Tagung mit religiösen Führungspersönlichkeiten

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die Religionsgemeinschaf­ten in Europa müssen sich für die gesellschaftliche Eingliederung von Migranten einsetzen, wissen aber, dass viele ihrer...

Forum Marketing der Metropolregion Nürnberg trifft sich bei hl-studios

, Medien & Kommunikation, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Eine Region – viele Geschichten: Mit der Mitmachkampagne „Platz für…“ erzählen Menschen aus der Metropolregion Nürnberg ihre Geschichte. Denn...

Quantensprung für Home Video Entertainment-Systeme: Tele Columbus stellt mit advanceTV das Fernsehen der Zukunft vor

, Medien & Kommunikation, Tele Columbus Gruppe

. Multiscreen-fähige LiveTV- und VoD-Plattform mit einheitlicher, intuitiver Benutzeroberfläche Premium-EPG mit Inhaltesuche über sämtliche...

Disclaimer