Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 67142

Schimmel etabliert sich auf der Music China

(lifePR) (Braunschweig, ) Größer und erfolgversprechender denn präsentiert sich Schimmel in diesen Tagen auf der stetig wachsenden Messe Music China in Shanghai. Erstmals steht das Unternehmen bei einer der zurzeit wichtigsten Fachmessen der Welt gleichauf mit den größten Klavierbauern weltweit.

Die Music China gewinnt von Jahr zu Jahr an Bedeutung für den internationalen Markt. Sie lockt mittlerweile alle großen Namen der Klavierbranche an, darunter viele, die sich von der Frankfurter Musikmesse bereits zurückgezogen haben. "China ist neben Osteuropa zurzeit der einzige Markt mit Wachstumschancen", erklärt Marketing-Chef Lothar Kiesche. "Durch eine offensive öffentliche Präsenz dort erhoffen wir uns einen starken Verkaufsschub in den nächsten Jahren."

Schimmel stellt in Shanghai erstmals den K 280 aus und setzt bei der Vermarktung klar einen Fokus auf die edlen Konzertinstrumente. Daneben werden Instrumente der Serien Classic und May Berlin präsentiert.

Bislang war der Name Schimmel vielen Chinesen noch unbekannt. Das beginnt sich nun zu ändern. Dank einer verstärkten Marken-Präsenz in den letzten Jahren konnten bereits zahlreiche Instrumente dorthin verkauft werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

pepcom startet Arbeiten für das neue Breitbandnetz in Lübben

, Medien & Kommunikation, Tele Columbus Gruppe

. - Neues Breitbandnetz für mehr als 3.000 Haushalte in Lübben - Glasfaserausbau in der Stadt mit Verlegung von 28 km Lichtwellenleitern - Modernisierungsarbei­ten...

Kultusfreiheit aber keine Religionsfreiheit auf der Arabischen Halbinsel

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die römisch-katholische Deutsche Bischofskonferenz hat in Berlin eine Arbeitshilfe vorgestellt, welche die Situation der Christen auf der Arabischen...

EU-Tagung mit religiösen Führungspersönlichkeiten

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die Religionsgemeinschaf­ten in Europa müssen sich für die gesellschaftliche Eingliederung von Migranten einsetzen, wissen aber, dass viele ihrer...

Disclaimer