Sonntag, 22. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 157907

"Früher Vogel fängt den Wurm...!" Wildparkspaziergang mit Vogelkonzert

Eine vogelkundliche Frühwanderung / Sonntag, 25. April 2010, 8.00 Uhr / Treffpunkt: Wildparkeingang

(lifePR) (Großenaspe, ) Naturfreunde und alle interessierten Frühaufsteher, die sich vom frühlingshaften Morgenkonzert unserer Singvögel begrüßen lassen möchten, sind zu diesem Spaziergang durch den Wildpark Eekholt herzlich willkommen. Unter fachkundiger Leitung von Thomas Soffner werden die Besucher in die bunte Welt der gefiederten Freunde geführt. Im Anschluss daran werden die in freier Natur erlebten Vögel nochmals auf DVD in der Wildparkschule vorgestellt.

Ende April sind alle Brutvögel wieder in ihr Revier zurückgekehrt, die im Winter im Mittelmeerraum und Afrika überwintert haben. Viele standorttreue Vögel brüten im Mai bereits, während einige späte Zugvögel dann noch mit der Herrichtung ihrer Nester beschäftigt sind.

Viele von uns kennen das häufig vorkommende Rotkehlchen, den Zaunkönig, die Amsel, Kohlmeise und den Buchfink. Aber kennen Sie auch die vielen anderen Vögel, die uns mit ihrem Gesang begeistern? Das Singen der Männchen dient der Revierabgrenzung und gleichzeitig der Partnerwahl, und wir Menschen erfreuen uns nach den langen Wintermonaten am Zwitschern und Jubilieren der zahlreichen unterschiedlichen Vogelstimmen.

Sehr zu empfehlen ist nach der morgendlichen Erkundungstour auch eine Teilnahme an der beliebten Flugvorführung mit wissenswerten Informationen des Falkners über Greifvögel und Eulen um 11:30 Uhr. Weitere Flugvorführungen beginnen jeweils um 14.00 Uhr und 16.00 Uhr (außer bei Regen). Um 13.00 Uhr werden die beiden Dachse "Emma" und "Paul" gefüttert, und um 15.00 Uhr die quirligen Fischotter. Danach haben Sie Gelegenheit, um 15.30 Uhr die Wölfe bei der Fütterung zu beobachten. Freuen Sie sich auf einen interessanten Wildparkbesuch!

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Am ersten Messetag hieß es in der Brandenburg-Halle 21a "Natürlich Brandenburg"

, Energie & Umwelt, pro agro - Verband zur Förderung des ländlichen Raumes im Land Brandenburg e.V.

Die Bühne in der Brandenburg-Halle 21a gehörte am ersten Messefreitag der Internationalen Grünen Woche 2017 dem Verband pro agro. Dieser präsentierte...

Notzeit: Reh- und Rotwildwildfütterungen reduzieren Verbiss - BJV fordert, Wildtiere in Notzeit nicht (ver)hungern zu lassen

, Energie & Umwelt, Landesjagdverband Bayern e.V.

Ob eine Wildart in der vegetationsarmen Zeit Not leidet oder nicht, hängt allein vom Menschen ab. Zudem belegen wissenschaftliche Studien, dass...

Angelurlaub mit Kingfisher Reisen lockt auch 2017 in das Reich des Eisvogels

, Energie & Umwelt, Kingfisher-Angelreisen, Rhein-Kurier GmbH

Der Eisvogel ist bekanntermaßen ein erfolgreicher Fischer. Wer es ihm nachtun will, dem bietet ein Angelurlaub mit Kingfisher Reisen Gelegenheit...

Disclaimer