Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 342251

Erstes "Wiener Opern Air" an der Elbe

Wien schenkt Hamburg ein einzigartiges Opernerlebnis

(lifePR) (Wien, ) Wien liegt an der Elbe. Zumindest am 6. und 7. September 2012, wenn zum Auftakt der Opernsaison die Hanseaten eingeladen werden, vor einer originalgetreuen Fassade der Wiener Staatsoper auf einer großen LED-Wand die Live-Übertragung der Opern "Don Carlo" und "L'elisir d'amore" aus Wien am Vorplatz der Elbphilharmonie kostenlos zu erleben. Ein Rahmenprogramm mit Wiener Köstlichkeiten und vielen Spezialitäten rund um die Kulturstadt Wien verwöhnt die Besucher mit dem besonderen Charme der österreichischen Hauptstadt - mit Blick auf die Elbe.

Musik liegt in der Luft

Den Auftakt zum "Wiener Opern Air" Event bildet am Donnerstag, 6. September, die Oper "L'elisir d'amore" von Gaetano Donizetti. Mit Hilfe eines hochauflösenden LED-Screens und eines speziellen Soundsystems wird ein ganz besonderes Opernerlebnis geschaffen. Am zweiten Tag führt die Opernexpertin und österreichische Kulturmoderatorin Dr. Barbara Rett durch den Abend mit Informationen zu Giuseppe Verdis Meisterwerk "Don Carlo". Im Vorfeld können Besucher am Wiener-Schmankerl-Stand bei einem Glas Wein und Wiener Köstlichkeiten die besondere Hafenkulisse genießen.

Wiener Opern Air

Donnerstag, 6. September 2012, ab 19:30 Uhr: "L'elisir d'amore" von Gaetano Donizetti
Dirigent: Guillermo García Calvo
Besetzung: Malin Hartelius, Celso Albelo, Marco Caria, Alfred Šramek

Freitag, 7. September 2012, ab 19:00 Uhr: "Don Carlo" von Giuseppe Verdi
Dirigent: Franz Welser-Möst
Besetzung: Roberto Alagna, René Pape, Krassimira Stoyanova, Simon Keenlyside, Luciana D'Intino, Ain Anger

Auf dem Vorplatz der Elbphilharmonie in der Hamburger HafenCity.

Aufgrund behördlicher Beschränkungen dürfen sich maximal 600 Personen am Vorplatz der Elbphilharmonie aufhalten. Daher rechtzeitig Platz sichern.

Wien - Musikstadt mit Tradition

Wien ist eine Kunst- und Kulturstadt mit langer Tradition. Jeden Abend hören in Wien rund 10.000 Musikbegeisterte klassische Musik live - das ist einzigartig auf der ganzen Welt. Die Wiener Staatsoper zählt zu einer der ersten Opernadressen der Welt, mit Topproduktionen auf höchstem Niveau: Über 50 Opern und Ballettwerke werden hier an rund 300 Tagen pro Saison gezeigt. Mit dem "Wiener Opern Air" bringt der WienTourismus diesen besonderen Charme und den musikalischen Genuss jetzt in die Stadt Hamburg. Norbert Kettner, Direktor des WienTourismus, freut sich auf das einzigartige Opernevent in Hamburg: "Deutschland ist seit vielen Jahren wichtigster Herkunftsmarkt für Wien. Dem kulturaffinen Publikum möchten wir mit unserer Aktion - geografisch passend am Vorplatz der zukünftigen Elbphilharmonie - Lust auf einen Besuch in der Musikstadt Wien machen. Mit dem Wiener "Opern Air" setzen wir auf Eventcharakter, transportieren eine zeitlose Attraktion auf zeitgemäße Art und Weise und vermitteln so auch die Botschaft: In Wien kann man Kunst und Kultur in unvergleichlicher Dichte und zugleich das pulsierende Leben einer modernen Metropole erleben."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Konzert: Musik trifft Text in der Reihe "Wir in Kiel"

, Kunst & Kultur, Muthesius Kunsthochschule

Am Dienstag, 13. Dezember sind Studierende der Musikhochschule Lübeck (MHL) in der Reihe "Wir in Kiel" zu Gast in der Muthesius Kunsthochschule....

"Memo Café" - Bilder aus 100 Jahren Unteruhldingen

, Kunst & Kultur, Pfahlbaumuseum Unteruhldingen Bodensee

Am Sonntag dem 11. Dezember (3. Advent) findet in der Schulstraße 13 in Unteruhldingen (Ortsmitte) das „Memo Café“ statt. Um 14 Uhr wird das...

Vortrag: Renata Stih und Frieder Schnock (Berlin)

, Kunst & Kultur, Muthesius Kunsthochschule

Kunst und Erinnerung: Die Künstler Renata Stih und Frieder Schnock wurden in die Stadtgalerie Kiel eingeladen um von ihren zahlreichen Projekten...

Disclaimer