Samstag, 21. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 151251

Platz 3 für Mehdi Bennani und Wiechers Sport in Brasilien

(lifePR) (Nienburg, ) Am vergangenen Wochenende absolvierte das Nienburger Team Wiechers Sport die Läufe eins und zwei der FIA World Touring Car Championship (FIA WTCC) im brasilianischen Curitiba.

Mehdi Bennani aus Marokko bereitete sich bereits am Donnerstag auf den Renneinsatz vor. Das Wiechers Sport Team führte gemeinsam mit dem BMW-und Chevrolet-Werksteam einen eigens organisierten Shakedown-Test auf einer nahegelegenen Teststrecke durch. Somit bot das Team Bennani eine optimale Vorbereitung für den Saisonauftakt.
In den Trainingssitzungen verbesserte sich Mehdi Benanni von Session zu Session und kam letztendlich im Qualifying auf Platz 3 in der Privatfahrerwertung
Das erste Rennen der Saison fand unter brasilianisch untypischem Wetter statt, bei Temperaturen um die 25 Grad und strömendem Regen starteten die 19 Fahrer der WTCC in Lauf eins. Mehdi Bennani fand beim Start eine gute Lücke, konnte sich gleich verbessern und zog sogar an Pole-Mann Stefano D'Aste vorbei. 3 Runden später kam Bennani jedoch von der Linie ab, drehte sich und verlor so wertvolle Zeit die ihn ans Ende des Feldes beförderte. Bennani beendete das erste Rennen des Jahres auf Platz 6 bei den Privaten. Lauf zwei wurde dann bei strahlendem Sonnenschein gestartet. Bennani erwischte abermals einen guten Start und lieferte sich Rundenlang einen schönen Zweikampf mit Darryl O'Young und D'Aste. Nach 14 spannenden Runden kam Bennani auf Platz 3 bei den Privaten ins Ziel und sicherte sich und dem Wiechers Sport Team die ersten Punkte.

Die Läufe 3 und 4 finden nicht wie geplant in Puebla / Mexico statt, aus Sicherheitsgründen wurden die beiden WM-Läufe in Mexico von der FIA abgesagt. Die Saison geht somit mit dem Heimrennen von Mehdi Bennani im marokkanischen Marrakesch am 1. und 2. Mai weiter. Für die ausgefallenen Rennen in Puebla wird nun nach einem passenden Ersatz für die zweite Jahreshälfte im mittleren Osten oder Asien gesucht, damit der WTCC Kalander 2010 auch weiterhin 12 Events hat.

Stimmen zum Rennen:

Mehdi Bennani (Fahrer): "Mein erstes Rennen mit dem Wiechers Sport Team in Brasilien war ein guter Start in die diesjährige Meisterschaft. Wir haben alle Trainingsitzungen immer zwischen dem zweiten und dritten Platz abgeschlossen. Im Qualfiying haben wir einen hervorragenden dritten Platz herausgefahren. In Rennen 1 habe ich einen guten Start erwischt und habe gleich D'Aste und O'Young überholt, danach habe ich leider in Turn 2 der Runde 3 einen Fehler gemacht und dadurch das Rennen auf Platz 6 beendet. Das zweite Rennen war ein sehr hartes Rennen mit vielen Überholmanövern, das Wiechers Sport Team hat ein sehr gutes Setup für diese Wetterverhältnisse erarbeitet und das Fahrzeug war im nassen sowie im trockenen gut zu fahren und so konnten wir das Rennen auf einem guten dritten Platz beenden. Ich denke, dass wir gute Chancen haben werden und in diesem Jahr einige Rennen gewinnen können!"

Wolfgang Kruse (Team-Eigner): "Ich bin mit dem Verlauf des Wochenendes sehr zufrieden, Mehdi hat sich gut in unser Team eingelebt und hat über das gesamte Wochenende eine gute Performance gezeigt. Ich bin sicher, dass Mehdi von Rennen zu Rennen besser mit dem Auto klar kommt und so immer für die vorderen Plätze in Frage kommt!"

Thomas Schiemann (Technischer-Leiter): "Mehdi hat sich sehr schnell mit dem Fahrzeug vertraut gemacht und unser Test vor 14 Tagen im spanischen Valencia hat ihm beim Lernprozess sicher viel geholfen. Mehdi hat das ganze Wochenende gezeigt dass er den Speed der anderen WM-Teilenehmer gut mitgehen kann!"

Dominik Greiner (Team-Manager): "Wir sind mit den ersten beiden Rennen von Mehdi sehr zufrieden, er hat ein großes Kämpferherz bewiesen und sich tolle Zweikämpfe mit den erfahreneren WM-Teilnehmern geliefert!"

WTCC Termine 2010

07. März Curitiba (Brasilien)
02. Mai Marrakesch (Marokko)
23. Mai Monza (Italien)
20. Juni Zolder (Belgien)
04. Juli Portimao (Portugal)
18. Juli Brands (Hatch England)
01. August Brno (Tschechische Republik)
05. September Oschersleben (Deutschland)
19. September Valencia (Spanien)
31. Oktober Okayama (Japan)
21. November Macau (China)

www.wiechers-sport.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Sachsenring-Grand-Prix-Botschafter Jonas Folger als "Special Guest" der SRM zur Leipziger Motorradmesse

, Sport, SRM - Sachsenring-Rennstrecken Management GmbH

Letztes Wochenende hat die "SACHSENKRAD", die Motorradmesse in Dresden die Messe-Saison für die SRM Sachsenring-Rennstrecken-Management GmbH,...

Sporttrainer müssen Sozialabgaben leisten

, Sport, ARAG SE

Wer nicht über seine eigene Arbeitszeit bestimmen kann, geht laut Definition des Sozialgesetzbuches Teil IV einer abhängigen Beschäftigung nach....

BMW M4 GT4 meistert ersten Härtetest - Sorg Rennsport feiert doppelten Klassensieg bei den 24h Dubai

, Sport, BMW AG

Kundensport: BMW M4 GT4 spult in Dubai knapp 3.000 Testkilometer unter Rennbedingungen ab. 24h Dubai: Volle BMW Power mit elf Rennwagen beim...

Disclaimer