Freitag, 02. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 150302

Krumme Touren - Lokalzeit-Zuschauer auf Abwegen

WDR Fernsehen, Montag, 05.04.2010, 16:20 bis 16:50 Uhr / Ein Film von Johannes Glöckner

(lifePR) (Köln, ) Zu Fuß auf einen Fernsehturm oder tief hinab in alte Bunkeranlagen - die "Krummen Touren" der WDR-Lokalzeit aus Dortmund besuchen normalerweise völlig unzugängliche Orte auf verbotenen Wegen.

Die "unbekannte Heimat" Ruhrgebiet wird entdeckt. Mit Moderator und Reiseleiter Gregor Schnittker erforschen Zuschauer ein versunkenes Wasserwerk, besuchen Menschen, die so ungewöhnliche Dinge tun, wie Kohle waschen oder unter Wasser Sand baggern.

Die "Krummen Touren" führen in den Knast aber auch in Kirchen ganz oben ins Gebälk , dort wo die Glocken hängen und uralte Turmuhren gestellt werden müssen. Die Wanderer auf Abwegen drehen am weltweit größten Wasserhahn und klettern durch das Innere der Sperrmauer einer Talsperre.

Fünf Tage lang waren Lokalzeit-Zuschauer unterwegs zwischen Baggerseen im Münsterland, alten Industrieanlagen in Bergbaugebieten und an ungewöhnlichen Stauseen entlang der Ruhr.

Redaktion Gerald Baars

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Edle Schmuckstücke für die Pfälzischen Weinhoheiten

, Medien & Kommunikation, Pfalzwein e.V.

Die Pfälzische Weinkönigin Anastasia Kronauer und ihre Weinprinzessinnen strahlten um die Wette, denn jede der Hoheiten konnte sich über einen...

Mehr als 20.000 Patenschaften für geflüchtete Menschen

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

„Ich freue mich sehr, dass seit Mai 2016 mehr als 20.000 Patenschaften über unser Programm „Menschen stärken Menschen" entstanden sind und danke...

Wenn die Millionärstochter den Liftboy liebt oder ist Schmidt wirklich ein Rabenvater? – Sechs E-Books von Freitag bis Freitag zum Sonderpreis

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Wer liest, der lernt wahrscheinlich mehr Menschen und Lebensgeschichten kennen als er in Wirklichkeit je erleben könnte. Er kann Zeiten und Kontinente...

Disclaimer