Donnerstag, 19. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 64329

Ich und meine Slot Machine gegen den Rest der Welt

Riesenspaß beim Automatenturnier im Casino Bad Oeynhausen

(lifePR) (Bad Oeynhausen, ) Mit über 150 Teilnehmern war das traditionelle Sommerturnier im Automatencasino wieder mal bestens besucht. Zwei Tage lang herrschten Konzentration, Nervenkitzel und Partystimmung im "Las Vegas Ostwestfalens": Bis tief in die Nacht hatten die Automaten-Fans einen Riesenspaß an ihren Slot Machines.

Vera Buchwald wurde schon am ersten Tag als Gewinnerin gefeiert: Als Vorrunden-Beste mit den meisten erspielten Krediten nahm sie aus der Hand von Turnierleiter Joachim Pollok den Sonderpreis entgegen, eine Luxus-Armbanduhr der Marke Chopard. "Die 10 Euro Startgebühr haben sich gelohnt", strahlte die Gewinnerin. Das fanden übrigens alle Teilnehmer, besonders natürlich die Turniersieger: Nach einem packenden Showdown in der Nacht zum Sonntag durften die drei Champions den Jubel der Mitspieler und satte Geldpreise entgegennehmen. Michelle Webberson (Gold) war überglücklich über 4.444 Euro, Bernhard Kramer (Silber) wurde mit 2.222 Euro belohnt, und Antoni Wozniak (Bronze) erkämpfte sich 1.111 Euro.

Westdeutsche Spielbanken GmbH & Co. KG

Die WestSpiel Gruppe mit Sitz in Duisburg betreibt sieben Spielcasinos in ganz Deutschland: Aachen, Bad Oeynhausen, Berlin, Bremen, Dortmund-Hohensyburg, Duisburg und Erfurt. Dazu kommen noch vier Dependancen. Öffentliche Kassen und gemeinnützige Institutionen erhielten 2007 insgesamt 142,069 Millionen Euro aus dem Casinobetrieb der WestSpiel Gruppe. Diese Casinogelder kommen unmittelbar karitativen, therapeutischen und sozialen Einrichtungen zugute oder ermöglichen die Finanzierung wichtiger öffentlicher Projekte. Von den Spielerträgen der vier NRW-Spielcasinos wurden im Jahr 2007 insgesamt ca. 110,093 Millionen Euro als Spielbankabgabe ausgeschüttet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Filmhistoriker Naum Kleiman erhält Bremer Filmpreis 2017 der "GUT FÜR BREMEN Stiftung" der Sparkasse in Bremen

, Kunst & Kultur, Die Sparkasse Bremen AG

Der russische Filmforscher Naum Kleiman ist am 19. Januar abends mit dem Bremer Filmpreis 2017 der „GUT FÜR BREMEN Stiftung" der Sparkasse in...

"Ein Lied von Liebe und Tod (Gloomy Sunday)" von John von Düffel - Premiere am 21. Jan. im Großen Haus

, Kunst & Kultur, Theater Heilbronn

. Theater Heilbronn Premiere am 21. Januar 2017, 19.30 Uhr, Großes Haus »Ein Lied von Liebe und Tod (Gloomy Sunday)« (UA) Schauspiel von John...

Solaris

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Milan Pešl, Ensemblemitglied am Stadttheater Gießen, hat aus Stanislaw Lems Science-Fiction-Klassiker SOLARIS ein spannendes Live-Hörspiel erarbeitet,...

Disclaimer