Freitag, 20. Januar 2017


Wettbewerb um den 7. Deutschen Hörbuchpreis ist eröffnet

(lifePR) (Köln, ) Der Deutsche Hörbuchpreis 2009 geht ab heute in die Bewerbungsphase. Der Verein Deutscher Hörbuchpreis, der seit 2003 jährlich Hörbücher in Deutschland mit einem Qualitätssiegel für Handel und Verbraucher auszeichnet, rückt dabei deutschsprachige Produktionen des jeweils vorangegangen Jahres in den Blickpunkt der Öffentlichkeit. Ausgezeichnet werden die besten und innovativsten Hörbücher aus 2008. Der Preis ist insgesamt mit mehr als 23.000 Euro dotiert und wird im Rahmen der lit.COLOGNE am 15. März 2009 in Köln verliehen. Jährlich beteiligen sich an der Ausschreibung mehr als 100 Verlage.

Der Deutsche Hörbuchpreis wird vergeben in den sieben Kategorien: "Beste Information", "Beste Interpretin", "Bester Interpret" "Beste Fiktion", "Bestes Kinderhörbuch", "Beste verlegerische Leistung" und "Das besondere Hörbuch". Innerhalb der jährlich wechselnden Kategorie "Das besondere Hörbuch" wird in diesem Jahr die "Beste Klanggestaltung" prämiert.

Der Einsendeschluss der Wettbewerbsbeiträge ist der 22. Oktober 2008. Der Verein Deutscher Hörbuchpreis hat in diesem Jahr die Einreichungsmodalitäten optimiert und in einem Leitfaden zusammengefasst. Insbesondere hinsichtlich der erstmaligen Zulassung von Online-Produktionen, Kategorienbezeichnungen und einer Mengenbegrenzung gibt es neue Regelungen, die unter www.deutscherhoerbuchpreis.de zum Download bereitstehen.

Ein Vorschlagsgremium wird die Nominierungen im Januar 2009 offiziell bekannt geben. Aus allen Nominierten ermittelt eine hochkarätige Jury die Preisträger der einzelnen Kategorien.

Der Verein Deutscher Hörbuchpreis ist Stifter des Deutschen Hörbuchpreises. Dem 2006 neu gegründeten Deutschen Hörbuchpreis e. V. gehören der WDR, die WDR mediagroup, das Nachrichtenmagazin FOCUS und der Börsenverein des Deutschen Buchhandels an. Neustes Vereinsmitglied ist die lit.COLOGNE GmbH, Veranstalterin des gleichnamigen "Internationalen Literaturfests". FOCUS-Herausgeber Helmut Markwort ist seit Juni 2008 Kuratoriumsvorsitzender des Deutschen Hörbuchpreises. WDR-Hörfunkdirektor Wolfgang Schmitz ist Vorstandsvorsitzender, Vereinssitz ist Köln.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Eisiges Vergnügen: Ab heute öffnet die Natureislaufbahn am Wunderland Kalkar

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Heute öffnet ab 17.00 Uhr die Natureislaufbahn auf dem Parkplatz des Wunderland Kalkar (Freigabe einer Teilfläche zum Befahren). Einige Tage...

wdv-Gruppe präsentiert Augmented Reality auf dem "Königsteiner Neujahrskonzert"

, Freizeit & Hobby, wdv Gesellschaft für Medien & Kommunikation mbH & Co. OHG

Die wdv-Gruppe präsentiert in Kooperation mit dem Verein "Terra Inkognita" aus Königstein verschiedene Augmented-Reality- Anwendungen im Vorprogramm...

Lex van Someren & Freunde

, Freizeit & Hobby, C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH

Als besonderes Highlight können Besucher am Samstagabend in die Welt von Lex van Someren eintauchen. Unter dem Motto „Wie im Himmel" entführt...

Disclaimer