Sonntag, 11. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 159211

David Schraven leitet Ressort "Recherche"

39-Jähriger beginnt am 1. Juni am Content Desk der WAZ Mediengruppe

(lifePR) (Essen, ) David Schraven (39) übernimmt zum 1. Juni 2010 das Ressort "Recherche" am Content Desk der WAZ Mediengruppe. Er folgt damit auf Dietmar Seher, der künftig als politischer Reporter direkt im Auftrag der Chefredaktion arbeitet.

David Schraven war zuletzt nach Stationen bei der "taz" und der "Süddeutschen Zeitung" als freier Journalist für die "Welt"-Gruppe im Wirtschaftsressort und im Ressort NRW tätig. Er ist zudem einer der Betreiber des Ruhrgebietsblogs "Ruhrbarone". Für seine Recherchen zum PFT-Giftskandal an der Ruhr erhielt er 2008 einen Wächterpreis der Tagespresse.

Ulrich Reitz, Chefredakteur der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" (WAZ) und von "Der- Westen.de" begrüßte den Neuzugang. "Wir wünschen uns von David Schraven ebenso viele spannende Geschichten, wie er sie bisher geliefert hat."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Basisinformationsveranstaltung der Handwerkskammer für Existenzgründerinnen und Existenzgründer

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Die Erstellung eines guten Geschäftskonzeptes mithilfe fachkundiger Beratung ist Voraussetzung für eine gelungene Existenzgründung im Handwerk....

Ausgleichsanspruch für Handelsvertreter ist gesetzlich geregelt

, Bildung & Karriere, Sundays & Friends GmbH

Es ist nicht selten, dass in Hotellerie und Gastronomie freie Handelsvertreter eingesetzt werden. Kündigen Unternehmen die Zusammenarbeit auf,...

TU Kaiserslautern verlängert Kooperation mit der Universität von Namibia

, Bildung & Karriere, TU Technische Universität Kaiserslautern

Schon seit fünf Jahren besteht zwischen der TU Kaiserslautern und der Universität von Namibia (UNAM) eine enge Zusammenarbeit. Insbesondere der...

Disclaimer