Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 153573

Mit Sport beim Leser punkten

Die Fußball-Weltmeisterschaft ins rechte Licht gesetzt / Frühbucherpreis: Bei Buchung bis zum 15. März 2010 / 12. - 13. April 2010 WAN-IFRA Academy

(lifePR) (Darmstadt, ) Die FIFA-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika wird das mediale Großereignis des Jahres. Alle Zeitungen werden dieses Ereignis für wenige Wochen in das Zentrum ihrer Berichterstattung stellen - gedruckt sowie online. Dies erfordert eine sorgfältige Planung der grafischen Möglichkeiten. Sonderseiten, Beilagen, Infografiken und die tägliche Berichterstattung im gedruckten und digitalen Produkt wollen gut vorbereitet werden. Neben aktueller Information erwartet der Leser eine Fülle an Hintergrundmaterial, alles ordentlich verpackt und attraktiv präsentiert. Illustrierte Vorträge über Strategie-Alternativen und Lösungsansätze bei der Seitengestaltung eröffnen den theoretischen Teil des zweitägigen Trainings. Es folgen Vorträge zu prämierten Sportseiten und Gestaltungen zum Thema Fußball aus Europa und Übersee. Der praktische Teil widmet sich der Vorbereitung auf die Berichterstattung. Prototypen von Sonderseiten und Beilagen werden erstellt und besprochen, Möglichkeiten der grafischen Begleitung (Logos, Vignetten, Tabellen und Charts) werden gemeinsam erarbeitet. Außerdem werden deutschsprachige Presseagenturen ihr Programm zur WM vorstellen.

Ihr Trainer Hans Peter Janisch, ist als freier Zeitungsdesigner sowie Berater der Zeitungsindustrie in allen Fragen rund um das Layout, Design und Informationsgrafi k international tätig. Neben Vorträgen und Seminaren zu den Themen gebieten Zeitung, Layout und Infografik ist Hans Peter Janisch seit 1990 Referent der IFRA-Zeitungsdesign-Seminare. Janisch vertritt die internationale Society for News Design als Director.

Mehr Details, Broschüren-Download und Anmeldung unter http://www.ifra.com/website/IfraEvent.nsf/0/F57A40156AC9298CC12576D5005C104B/$FILE/Mit_Sport_punkten.pdf

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Mit dieser Diagnose wird Politik betrieben"

, Medien & Kommunikation, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

In vielen Medien wurde und wird Donald Trump als Narziss bezeichnet, also als kranker Mann, der sich anschicke, als mächtigster Mann der Welt...

Kein Fortschritt beim Recht auf Kriegsdienstverweigerung in Europa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Zum Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember hat das Europäische Büro für Kriegsdienstverweige­rung (EBCO) seinen Jahresbericht...

Menschenrechtstag: Kirchen zur Unverfügbarkeit der menschlichen Würde

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Um Achtung und Schutz der Menschenwürde müsse in vielen Bereichen ständig gerungen werden, schreiben die römisch-katholische, die christkatholische...

Disclaimer