Samstag, 21. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 347927

Tourneesieger bei Continentalcup

(lifePR) (Klingenthal, ) Der Sparkassen FIS Continentalcup Skispringen am 22. und 23. September in der Vogtland Arena ist zwar eigentlich nur das "Vorgeplänkel" zum Sommer Grand Prix-Finale (2./3.10.). Dennoch dürfen sich die Fans schon zum COC auf reichlich Prominenz freuen.

Mit Wolfgang Loitzl (AUT) hat unter anderem der 4Schanzentourneesieger von 2009 gemeldet. Wolfgang "Wuff" Loitzl will auf seine alten Tage noch einmal den jungen Österreichern Beine machen und schielt vorsichtig auf einen Platz im WM-Team für Val die Fiemme.

Mit dem Tschechen Jan Matura, Ville Larinto aus Finnland, dem Italiener Andrea Morassi und Norwegens Vegard Sklett stehen weitere Springer mit reichlich Weltcuperfahrung in der Meldeliste.

Der deutsche Skiverband hat vorerst 15 Athleten gemeldet, starten werden maximal 11 Springer. Neben den im Sommer stark auftrumpfenden Andreas Wellinger (Inzell) und Stephan Leyhe (SC Willingen) wurden unter anderem auch Georg Späth, Felix Schoft (beide Partenkirchen) und Tobias Bogner (Berchtesgaden) nominiert.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Sachsenring-Grand-Prix-Botschafter Jonas Folger als "Special Guest" der SRM zur Leipziger Motorradmesse

, Sport, SRM - Sachsenring-Rennstrecken Management GmbH

Letztes Wochenende hat die "SACHSENKRAD", die Motorradmesse in Dresden die Messe-Saison für die SRM Sachsenring-Rennstrecken-Management GmbH,...

Sporttrainer müssen Sozialabgaben leisten

, Sport, ARAG SE

Wer nicht über seine eigene Arbeitszeit bestimmen kann, geht laut Definition des Sozialgesetzbuches Teil IV einer abhängigen Beschäftigung nach....

BMW M4 GT4 meistert ersten Härtetest - Sorg Rennsport feiert doppelten Klassensieg bei den 24h Dubai

, Sport, BMW AG

Kundensport: BMW M4 GT4 spult in Dubai knapp 3.000 Testkilometer unter Rennbedingungen ab. 24h Dubai: Volle BMW Power mit elf Rennwagen beim...

Disclaimer