Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 62785

VR LEASING verbessert Marktposition

Volksbanken Raiffeisenbanken bleiben stärkster Vertriebskanal / Diversifikation schreitet erfolgreich voran

(lifePR) (Eschborn, ) Die Eschborner VR-LEASING AG, der Spezialanbieter für innovative mittelstandsorientierte Finanzierungslösungen, ist auch im ersten Halbjahr 2008 stabil auf Wachstumskurs geblieben. Gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum legte das Neugeschäftsvolumen der Absatz- und Investitionsfinanzierung - mit Leasing, Mietkauf und Investitionskredit - um 4,1 Prozent auf 2,3 Milliarden Euro zu (1. Hj. 2007: 2,2 Mrd. Euro). Bezogen auf das Neugeschäftsvolumen im Inland hat das Unternehmen seine Marktposition von Platz drei auf zwei verbessert. Gemessen an den Vertragsstückzahlen bleibt die VR LEASING weiterhin Marktführer. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit stieg erneut - im ersten Halbjahr des Jahres um 9,5 Prozent auf 40,2 Millionen Euro (1. Hj. 2007: 36,7 Mio. Euro).

Die Produktdiversifikation bei der VR LEASING kommt erfolgreich voran. So wuchs der generierte Factoringumsatz der VR FACTOREM um 35,7 Prozent auf rund 888 Millionen Euro (1. Hj. 2007: 654,2 Mio. Euro). Das Umsatzvolumen in der Zentralregulierung blieb mit mehr als 3,22 Milliarden Euro auf annähernd gleich hohem Niveau. Um 46,3 Prozent auf 70,9 Millionen Euro verbesserte sich der per Kreditfinanzierung generierte Umsatz (1. Hj. 2007: 48,5 Mio. Euro). "Knapp die Hälfte der am Point of Sale mit unserem internetbasierten Kalkulations- und Abwicklungstool LUKAS erstellten Verträge sind inzwischen Kreditanträge. Dass wir weit mehr als 'nur Leasing' anbieten, wird also nicht nur registriert, sondern auch stark nachgefragt", sagt Reinhard Gödel, Vorstandsvorsitzender der VR LEASING.

Stärkste Objektgruppe war weiterhin der Bereich Maschinen mit 439,6 Millionen Euro. Mit 7,1 Prozent die höchste Wachstumsrate verzeichnete die Objektgruppe Pkw/Kombi - dort betrug das Neugeschäftsvolumen in den ersten sechs Monaten des Jahres 234 Millionen Euro. Das gesamte Onlinegeschäft der VR LEASING ist weiter sprunghaft gewachsen. Im ersten Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres wurden mit den weiterentwickelten Tools 209,1 Millionen Euro umgesetzt. Dies entspricht einem Plus von 41,8 Prozent. Vor allem dank der intern weiter beschleunigten Abläufe hat sich die Cost-In-come-Ratio um 0,9 Prozentpunke auf nun 60,3 Prozent verbessert. Der Substanzwert stieg auf 663 Millionen Euro (1. Hj. 2007: 604 Mio. Euro).

Vertriebsstarker FinanzVerbund

Einmal mehr umsatzstärkster Bereich war der Vertriebskanal der Volksbanken Raiffeisenbanken mit einem Neugeschäftsvolumen von insgesamt 733,5 Millionen Euro. "Damit gingen rund 65 Prozent unse-res im Inland erzielten Neugeschäfts auf das Konto des Finanz- Verbunds - eine beachtliche Leistung", so Reinhard Gödel. "Im Finanz-Verbund sind wir der ausgewiesene Finanzierungsspezialist für kleine und mittelständische Unternehmen. Dank unserer stark vertriebsorientierten Prozesse, Tools wie VR-LeasyOnline oder auch dem Kreditprüfungsverfahren einfach und schnell können wir uns mittlerweile mit Fug und Recht als Deutschlands schnellste Leasinggesellschaft bezeichnen."

Markenzeichen Europakompetenz

Die VR LEASING erschließt die europäischen Märkte systematisch, schnell und konsequent. Im ersten Halbjahr 2008 wurden bereits 51 Prozent des Neugeschäftsvolumens außerhalb Deutschlands erzielt. Besonders erfolgreich verliefen erneut die Aktivitäten in Ungarn (369,7 Mio. Euro), Tschechien (186,8 Mio. Euro) und Polen (168,7 Mio. Euro). Beeindruckend weiterhin auch das Wachstum in Slowenien (+90,1 Prozent) und Serbien (+38,4 Prozent). Sehr stark hat sich mit einem Plus von 67,6 Prozent das Neugeschäftsvolumen in Russland entwickelt (42,4 Mio. Euro). "Wir haben dem russischen Markt in den vergangenen Jahren sehr viel Aufmerksamkeit geschenkt. Dies zahlt sich jetzt aus. Aufgrund unseres Geschäftserfolgs dort haben wir mit St. Petersburg gerade einen neuen Standort geöffnet. Und mit Nowgorod, Krasnodar, Novosibirsk und Ekaterinenburg kommen demnächst vier weitere hinzu." Darüber hinaus wird derzeit eine Machbarkeitsstudie zu einer möglichen Zusammenführung von spezifischen Aktivitäten der VR LEASING und Banca Italease in Italien durchgeführt.

VR-LEASING AG

Die VR LEASING-Gruppe* ist im genossenschaftlichen FinanzVerbund der Spezialanbieter für innovative mittelstandsorientierte Finanzierungslösungen in Europa. Mit ihrem Markt- und Objekt-Know-how, insbesondere für Fahrzeuge, Maschinen, Informations- und Kommunikationstechnik sowie Immobilien, nimmt die VR LEASING-Gruppe für ihre Vertriebs- und Kooperationspartner - rund 1.100 Volksbanken und Raiffeisenbanken sowie mehr als 2.500 mittelständische Händler und Hersteller - die Rolle eines Finanzierungsexperten ein. Dabei deckt die VR LEASING-Gruppe mit ihrem modularen Produktportfolio das gesamte Spektrum der Absatz- und Investitionsfinanzierung ab: von Leasing und Kredit über Einkaufsfinanzierung bis zu Factoring. Abgerundet wird das Angebot durch eine Vielzahl von Services. Zudem gewährleisten spezielle Partner-Online-Systeme die Möglichkeit des schnellen Angebots intelligenter Finanzierungslösungen und damit eine effizientere Vertriebstätigkeit.

Im Zuge eines wachsenden europäischen Binnenmarkts ist die VR LEASING-Gruppe in elf Ländern Mittel- und Osteuropas mit eigenen Tochter- und Beteiligungsgesellschaften vertreten. Bereits heute werden Kunden und Partner weltweit über ein flächendeckendes Standortnetz von mehr als 2.700 Mitarbeitern betreut.

*zu den Unternehmen der VR LEASING-Gruppe gehören BFL Leasing, Lombard Pénzügyi és Lízing, Ungarn, VB LEASING International Holding, Wien, FB-LEASING OOO, Moskau, VR BAUREGIE, VR DISKONTBANK, VR FACTOREM, VR medico LEASING GmbH.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Wohnungsüberlassung an Tochter steuerlich nicht anerkannt

, Finanzen & Versicherungen, Wüstenrot & Württembergische AG

Wird eine Wohnung einem unterhaltsberechtigt­en Kind nicht gegen Geld überlassen, sondern im Rahmen der elterlichen Unterhaltspflichten zum Bewohnen...

Vorweihnachtliche Überraschungen statt aufwändiger Weihnachtsgeschenke

, Finanzen & Versicherungen, Taunus Sparkasse

Die Taunus Sparkasse verzichtet auch in diesem Jahr auf aufwändige Geschenke für Kunden und Geschäftspartner. Stattdessen spendet sie insgesamt...

Was tun gegen vereiste Windschutzscheiben?

, Finanzen & Versicherungen, Wüstenrot & Württembergische AG

Wer kennt das nicht? Die Temperaturen gehen gegen null, und schon sind die Scheiben am Auto vereist. Bei klirrender Kälte müssen Autofahrer dann...

Disclaimer