Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 133105

Erlebe den Genuss - genieße das Erlebnis

DINNER FOR FUN ab 20. November im Volkspark Potsdam

(lifePR) (Potsdam, ) Das Comedytheater DINNER FOR FUN hat sein Zelt im Volkspark aufgeschlagen und spielt ab morgen, den 20. November bis zum 10. Januar sechs mal die Woche für das Potsdamer Publikum. DINNER FOR FUN bietet einen ganzen Abend lang erlesene Speisen, liebenswerte Typen, Jonglage, Akrobatik und Comedy.

Das Theaterzelt sucht seinesgleichen in der Stadt. Es ist klein aber fein und mit viel Liebe zum Detail gestaltet. Umgeben von einem Hauch Barock und Plüsch werden die Besucher die gemütliche Atmosphäre und Herzlichkeit dieses Theaters spüren. Schon im Empfangsraum können sich die Gäste bei spiegelndem Kerzenschein entspannen und einen Aperitif genießen.

Die Idee und das Konzept stammen von Sabrina Bienas und Dave Blundell, die als Artisten nach eigenen Aussagen schon die ganze Welt bereisten. Von den vielen Stationen in ihrem Artistenleben nahmen sie viele gute Ideen, Eindrücke und Erfahrungen mit und machten daraus ihr DINNER FOR FUN. Sie laden ihre Gäste in dieser schnelllebigen Zeit ein, an einem gemütlichen Ort zu verweilen und sich von netten lustigen Leuten während des Dinners kurzweilig unterhalten zu lassen.

"Erlebe den Genuss - genieße das Erlebnis" ist das Motto des Abends, dessen kulinarisches Highlight das 4-Gänge-Menü, des preisgekrönten Kochs Remo Müller aus der Schweiz ist, das dieser speziell für die Gäste von DINNER FOR FUN zusammenstellt. Das Menü besteht aus einer leckeren Vorspeisenvariation, Kürbis-Currysuppe, Poulardenbrust mediterraner Art und lauwarmen Schokokuchen mit Vanilleeis.

Vor, während und nach dem Menü wird das Publikum von vielen schrägen, lustigen, filigranen und kräftigen Typen köstlich unterhalten. Kraftjonglage von Herrn Loose, hemmungslose Partnerakrobatik vom Duo Unwucht aus Berlin und ebenso erstklassige Artistik von Alla Klyshta, einer Hula Hoop-Artistin, stehen unter andereml auf dem Programm. Daiga, die Luftakrobatin aus Lettland, spielt wie Alla Klyshta mit dem Reifen, verzaubert die Gäste aber mit einem ganz anderen Können. Dazu wird das Publikum von Robert Lehmann mit leisen Klängen am Piano entführt.

Geschmückt wird die Show von Jeannine Federer, dem Allround-Engel aus der Schweiz, dem die Gäste in der Vier-Stunden-Show öfter begegnen werden. Ihre große Liebe gehört der Jonglage. Auch ein liebenswerter Kerl ist "Davidoof", der mit seinem BMX-Rad seit dem Alter von 12 Jahren verbunden ist. Bis heute wirbelt er über die Zirkusbretter und hat dabei auch die große Welt der Comedy entdeckt.

DINNER FOR FUN
Ort: Volkspark Potsdam auf dem Grillplatz nahe der Biosphäre
Eintritt: 55,00 Euro pro Person,
Pärchentische: 99,00 Euro pro Paar
Zeit: 20. November 2009 bis 10. Januar 2010.
Dienstag-Sonnabend um 19:30 Uhr, am Sonntag um 18:00 Uhr Einlass jeweils eine Stunde vorher.
Während und zwischen den Feiertagen:
24. Dezember 2009: keine Vorstellung
25. und 26. Dezember 2009: 19:30 Uhr
27. Dezember 2009: 18:00 Uhr
28. Dezember 2009: keine Vorstellung
29. und 30. Dezember 2009: 19:30 Uhr
31. Dezember 2009. 20:30 Uhr mit großer Silvestergala
Weitere Infos und Reservierungen:
Internet: www.dinnerforfun.net
E-Mail: tickets@dinnerforfun.net
Tel.: 0173 100 34 34

DINNER FOR FUN wird präsentiert von den Potsdamer Neuesten Nachrichten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Benefizkonzert für Brot für die Welt am 3. Advent

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Das Diakonische Werk Württemberg, Landesstelle Brot für die Welt, lädt zum festlichen Benefizkonzert des Stuttgarter Kammerorchesters für Brot...

Deutscher Engagementpreis 2016: "Demokratie lebt vom Mitmachen"

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Das Bündnis für Gemeinnützigkeit hat heute (Montag) in Berlin den Deutschen Engagementpreis verliehen: Die wichtigste Auszeichnung für bürgerschaftliches...

(Auch) morgen Kinder wird’s nix geben – Unterhaltsreform 2017

, Familie & Kind, Deutscher Schutzverband gegen Diskriminierung e.V.

Ab 1. Januar 2017 soll der Unterhalt für Trennungskinder unter bestimmten Voraussetzungen auch bis zum 18. Lebensjahr gezahlt werden. Ob dieser...

Disclaimer